. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

#PassAuf! - Polizei stellt 106 Verkehrsverstöße fest

06.12.2019 - 09:14 | 2261751



(ots) - (mh) Bei den wöchentlichen Schwerpunktkontrollen standen
am Dienstag das Verhalten von Radfahrenden sowie das Verhalten anderer
Verkehrsteilnehmer gegenüber Fahrradfahrern im Straßenverkehr im Fokus. Am
Donnerstag hatte die Paderborner Polizei das Thema Geschwindigkeit im Blick. Die
Kontrollen gehören zum Behördenschwerpunkt #PassAuf!, mit dem sich die
Polizistinnen und Polizisten für die Sicherheit im Straßenverkehr einsetzen.

Die Geschwindigkeitskontrollen am Donnerstag fanden unter anderem auf der B 64,
der L776 und auf der L 813 statt. Dabei sprach die Polizei 48 Verwarnungen und
35 Anzeigen wegen einer Ordnungswidrigkeit aus. Einmal stellten die Beamtinnen
und Beamten eine mangelhafte Sicherung von Kindern fest. Am Dienstag ahndete die
Polizei bei den Kontrollen im Paderborner Stadtgebiet sieben Verkehrsverstöße
von Radfahrenden, da sie auf dem Gehweg unterwegs waren. Zwei Fahrradfahrer
überquerten die Straße trotz roter Ampel.

Darüber hinaus erwischten die Beamten zwei Personen, die ohne Führerschein
unterwegs waren, zwei weitere Autofahrer überholten, ohne dass dies erlaubt war.
Acht weitere Verkehrsteilnehmer gefährdeten Radfahrer durch rücksichtsloses
Abbiegen, ein Fahrzeug war überladen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn(at)polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4460554
OTS: Polizei Paderborn

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2261751

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Paderborn

Ansprechpartner: POL-PB
Stadt: Kreis Paderborn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Bernterode/Schacht
Sachbeschädigung an Zigarettenautomat
Osnabrück - Mehrere Baucontainer aufgebrochen
Kennzeichendiebstahl
Verkehrsunfall mit Flucht

Alle SOS News von Polizei Paderborn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de