. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unwetter zog am Mittagüber Herdecke hinweg! - Schadensausmaß blieb glücklicherweise begrenzt!

12.07.2010 - 16:12 | 226207



(ots) - Nach den äußerst heißen Temperaturen zog gegen
Montag Mittag in einem Zeitfenster von etwa 15 Minuten ein heftiges
Unwetter mit Orkanböen über Herdecke hinweg. "Das Schadensausmaß
blieb mit nur einem Einsatz in der Ruhrstadt glücklicherweise sehr
begrenzt", so ein Pressesprecher der Feuerwehr.

Um 12 Uhr ging die Warnung des Deutschen Wetterdienstes bei den
Herdecker Blauröcken ein: Eine intensive Gewitterzone zog aus
Richtung Südwest heran. Begleitet wurde diese Front mit orkanartigen
Böen der Windstärke 11 (100 km/h).

Gegen 12:55 Uhr wurde ein umgefallener Baum, der auf mehrere
Fahrzeuge gestürzt sein sollte, per Notruf gemeldet. Zwei
Einsatzfahrzeuge und sieben Kräfte rückten in die Straße "Auf den
Brennen" aus. Dort war kein Baum, aber massive Äste auf die beiden
parkenden PKW der Marke BMW und Opel gefallen. Ein Personenschaden
war zum Glück nicht zu verzeichnen. Die Fahrzeuge einer Herdeckerin
und einer Frau aus Danzig wurden mit der Motorsäge frei geschnitten.
Der Sachschaden liegt etwa bei 3.000 Euro. Die Schutzpolizei war
ebenfalls anwesend.

Weitere Unwettereinsätze sowie weitere Warnmeldungen sind derzeit
nicht zu verzeichnen.

Patientenrettung über Drehleiter

Bereits um 10:31 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr im
Eicklohweg zur Trageunterstützung im Einsatz. Dort wurde ein 77-
jähriger Patient, der rettungsdienstlich versorgt wurde, mit der
Drehleiter aus der Wohnung gerettet. Nach etwa dreißig Minuten war
der Einsatz beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

226207

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Stadt: Herdecke

Keywords (optional):


Diese SOS News wurde bisher 399 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Motorradfahrer stürzt bei Fischbach
Erneuter Motorradunfall im Kellenbachtal
Nottuln, Buxtrup, B525/ Toter Radfahrer gefunden
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall am Taunus Wunderland
Nach Streit unter Alkoholeinwirkung mit dem Auto gefahren.

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de