. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Taschendiebe in der Innenstadt - Achten Sie auf Ihre Wertsachen

06.12.2019 - 13:43 | 2262232



(ots) - Gütersloh (FK) - Am Donnerstagmittag (05.12.) meldeten sich
drei Frauen bei der Polizei, welchen in der Gütersloher Innenstadt die
Geldbörsen gestohlen worden sind. Die bislang unbekannten Täter griffen jeweils
in einem unbeobachteten Moment in die Handtaschen der Frauen. Aufgrund der
Begehungsweise ist davon auszugehen, dass es sich um die selbe Tätergruppe
handelt. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den Taten
machen? Wer hat verdächtige Personen in der Innenstadt beobachtet? Hinweise und
Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0
entgegen. Wir warnen! Gerade in der dunkleren Jahreszeit und besonders in der
Vorweihnachtszeit sind vermehrt Taschendiebe unterwegs. In dem Trubel der
Innenstädte fühlen sich die Täter nämlich besonders sicher. Gerade im Gedränge
fallen kleine Berührungen oder Rempeleien nicht weiter auf. Der polizeiliche
Tipp: Seien Sie wachsam! Bewahren Sie Geldbörsen, Kreditkarten und weitere
wichtige Papiere in geschlossenen Innentaschen auf. Ungeeignet sind Hosen - oder
Außentaschen. Zudem sollten Sie Ihre Taschen niemals außer Augen lassen. Ein
gesundes Maß an Misstrauen ist in diesen Situationen sicherlich angebracht und
hilft dabei, dass Sie kein Opfer werden. Manche Täter beobachten ihre späteren
Opfer. Passen Sie von daher nicht nur auf Ihre Geldbörse etc. auf, sondern
lassen sie niemanden sehen, wieviel Geld sie an einem Bankautomaten abgehoben
haben. Falls Sie dennoch bestohlen wurden, lassen Sie Ihre EC- oder Kreditkarten
sofort unter der kostenlosen Telefonnummer 116 116 (24-Std.) sperren und
informieren sie die Polizei.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/


Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4461145
OTS: Polizei Gütersloh

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2262232

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de