. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizeikontrollen am Rande eines Konzerts in der SAP-Arena; Sicherheit imöffentlichen Raum soll auch bei Veranstaltungen gewährleistet werden

06.12.2019 - 16:38 | 2262398



(ots) - Am Donnerstagabend, dem 5. Dezember 2019, fand in der SAP-Arena
in Mannheim ein Konzert bekannter Deutschrapper statt. Zu der Veranstaltung
reisten etwa 6.000 Besucher an, ein Großteil davon mit dem Pkw.

Um die Sicherheit um die Veranstaltung und den störungsfreien Ablauf des
Konzerts zu gewährleisten, führte das Polizeipräsidium Mannheim gezielte
Kontrollmaßnahmen vor, während und nach der Veranstaltung durch. Die Beamtinnen
und Beamten waren von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr sowohl uniformiert als auch in
Zivil eingesetzt.

Die Sicherheit im öffentlichen Raum ist ein Handlungsschwerpunkt der Polizei.
Deshalb wird das Polizeipräsidium Mannheim auch im Rahmen von
Großveranstaltungen und Konzerten alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um
Straftaten und Ordnungsstörungen zu verhindern und konsequent zu verfolgen.

Insgesamt gelangten im Rahmen der Kontrollmaßnahmen 43 Personen wegen eines
Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige. In zwei Fällen wurden
jugendschutzrechtliche Bestimmungen nicht eingehalten.

Einer der Schwerpunkte der Kontrollen war die Sicherheit des Verkehrs. Deshalb
wurden die an- und abreisenden Konzertbesucherinnen und -besucher bei den
Kontrollen auch gezielt auf ihre Fahrtüchtigkeit und die Fahrzeuge hinsichtlich
ihrer Verkehrstüchtigkeit überprüft.

Dabei wurden vier Fahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von
Betäubungsmitteln standen. Einer davon sieht einer Strafanzeige entgegen und
sein Führerschein wurde vorläufig beschlagnahmt. An insgesamt vier Fahrzeugen
konnten Veränderungen festgestellt werden, die ein Erlöschen der
Betriebserlaubnis nach sich zogen. Die Fahrzeuge dürfen nicht mehr am
Straßenverkehr teilnehmen, zwei davon wurden polizeilich sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Juliette Gaedicke


Telefon: 0621 / 174 - 1100
E-Mail: mannheim.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4461353
OTS: Polizeipräsidium Mannheim

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2262398

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MA
Stadt: Mannheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ladendiebin gefasst
Schwesing - Einbruch in Gaststätte, Polizei sucht Zeugen
200127 - 0091 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Geldbörse entwendet
200127 - 0090 Frankfurt-Westend: Dieb klaut Jacketts aus Pkw
Platzverweis nicht nachgekommen

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de