. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rollstuhlfahrer angefahren - Zeugen gesucht

07.12.2019 - 21:05 | 2262690



(ots) - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Samstag
(07.12.2019) an der Kreuzung Werderstraße/Reitzensteinstraße einen
Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend davongefahren. Der Unbekannte
fuhr mit seinem silbernen Pkw gegen 09.30 Uhr die Reitzensteinstraße in Richtung
Villastraße. Beim Einbiegen in die Werderstraße übersah er einen 50-jährigen
Rollstuhlfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der Rollstuhlfahrer fiel zu Boden,
woraufhin der Autofahrer ausstieg und nach dessen Befinden erkundigte. Nachdem
dieser entgegnete, dass es ihm soweit gut gehe, stieg er wieder ein und fuhr
weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Rollstuhlfahrer setzte
seinen Weg ebenfalls fort. Erst als er, gegen 14.00 Uhr in seinem Wohnheim ankam
und über Schmerzen klagte, wurden die Polizei und der Rettungsdienst
verständigt. Der leicht verletzte 50-Jährige wurde erstversorgt und in
Krankenhaus gebracht. An dem Rollstuhl entstand ein Sachschaden von zirka 1.000
Euro. Der Autofahrer soll zirka 60 Jahre alt und 175 cm groß gewesen sein. In
seinem Fahrzeug befand sich eine zirka 60 Jahre alte Frau. Zeugen, die Hinweise
zu dem Unfallverursacher und seinem silbernen Fahrzeug geben können, werden
gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße
unter der Rufnummer +4971189903500 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle(at)polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp(at)polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4461694
OTS: Polizeipräsidium Stuttgart

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2262690

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-S
Stadt: Stuttgart-Ost

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Jetzt geht´s um die Wurst, Fleischhof Rasting überreicht symbolischen Scheck über 5.000 Euro an die Jugendfeuerwehr Essen-Kupferdreh
Babenhausen-Harreshausen: Fliegerbombe auf Feld in Harreshausen entdeckt
(Enzkreis)Ölbronn - 84-jähriger nach Pkw-Überschlag leicht verletzt
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: 26-Jähriger Patient aus der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden abgängig - Polizei sucht Zeugen
Falsche Polizeibeamte schlagen wieder zu - Akademiker werden gezielt ausgesucht

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de