. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizei Nordenham am Sonntag, 08.12.2019

08.12.2019 - 10:23 | 2262901



(ots) - Verkehrsunfall

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus den Niederlanden befuhr am Samstag, 07.12.2019,
gegen 13.00 Uhr, die Außendeicher Straße, aus Richtung Jade kommend, in Richtung
B 437. Im dortigen Einmündungsbereich fuhr er aus Unachtsamkeit auf den vor ihm
haltenden Pkw einer 34-jährigen Ammerländerin auf. An beiden Fahrzeugen entstand
ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 3500,- Euro.

Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

In der Zeit von Freitag, 06.12.2019, 17.30 Uhr und Samstag, 07.12.2019, 13.30
Uhr, ereignete sich in der Herbertstraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein bisher
unbekannter Pkw-Fahrer stieß vermutlich beim Ausparken gegen den ordnungsgemäß
geparkten Pkw einer 25-jährigen Anwohnerin. Es entstand ein geschätzter
Gesamtschaden von ca. 850,- Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich
anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern bzw. die
Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Unfallzeugen werden gebeten,
sich mit der Polizei in Nordenham unter der Rufnummer 04731/99810 in Verbindung
zu setzen (01457096).

Verkehrsunfallflucht

Ein 86-jähriger Nordenhamer befuhr am Samstag, 07.12.2019, gegen 13.40 Uhr, mit
seinem Pkw die Hansingstraße, aus Richtung Bahnhofstraße kommend, in Richtung
Großensieler Straße. In Höhe der Hausnummer 38 streifte er beim Vorbeifahren den
ordnungsgemäß geparkten Pkw eines 26-jährigen Anwohners. Der Unfallverursacher
setzte seine Fahrt anschließend fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in
Höhe von ca. 300,- Euro zu kümmern. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte der
86-jährige Pkw-Fahrer ermittelt werden.

Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Eine 19-jährige Nordenhamerin fuhr am Samstag, 07.12.2019, um 17.40 Uhr, mit
ihrem Pkw auf der B 212, aus Richtung Blexen kommend, in Richtung Nordenham.
Kurz hinter der Kreuzung Burhaver Straße bemerkte sie einen vor ihr fahrenden


Pkw, der langsam fuhr und die Warnblinklichter eingeschaltet hatte. Als die
19-jährige Fahrerin zum Überholen ansetzte und sich in Höhe des Pkw befand, zog
der Pkw ebenfalls auf die linke Fahrbahnseite. Die Fahrerin konnte noch auf die
Straßenberme ausweichen und überfuhr einen Leitpfahl. Es entstand ein Schaden in
Höhe von ca. 1100,- Euro. Der andere Pkw-Fahrer fuhr anschließend weiter, ohne
sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit dem
Polizeikommissariat Nordenham unter der Rufnummer 04731/99810 in Verbindung zu
setzen (01457673).

Couragierte Zeuginnen stellen flüchtende Ladendiebin

Eine 47-jährige mutmaßliche Ladendiebin aus Nordenham löste am Samstag, gegen
12.00 Uhr, beim Verlassen eines Schuhgeschäftes in der Atenser Allee Alarm aus.
Als sie von einer Verkäuferin angesprochen wurde, flüchtete sie über den
Parkplatz des dortigen Einkaufszentrums. Dies beobachteten eine 50-jährige und
eine 56-jährige Nordenhamerin und konnten die Ladendiebin nach kurzer Verfolgung
stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die ermittelnden
Polizeibeamten konnten Diebesgut auffinden, leiteten ein Strafverfahren gegen
die 47-jährige Nordenhamerin ein und lobten die beiden Zeuginnen für ihr
couragiertes, aber trotzdem besonnenes Einschreiten.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4461915
OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land /
Wesermarsch

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2262901

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de