. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ostalbkreis-Raum Schwäbisch Gmünd: Dieseldiebstahl, Einbruch, Feuerwehreinsatz, Unfälle

09.12.2019 - 09:17 | 2263262



(ots) - Schwäbisch Gmünd-Bettringen: Dieseldiebstahl

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagabend brachen Unbekannte gewaltsam die
beiden Tanks eines Lkw auf, der im Bereich
Felix-Wankel-Straße/Lise-Meitner-Straße abgestellt war und zapften anschließend
ca. 500 Liter Dieselkraftstoff ab. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd bittet um
Zeugenhinweise unter Tel. 07171/3580.

Gschwend: Wildunfall

Am Sonntagabend wurde gegen 22.30 Uhr ein Reh von einem Pkw erfasst, der die L
1080 im Bereich Ziegelhütte befuhr. An dem Pkw entstand dabei Sachschaden von
ca. 3000 Euro.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf: Unfallflucht

Einen Schaden von ca. 4000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker, als
er zwischen Samstagabend, 23 Uhr und Sonntagabend, 20.15 Uhr im Heimstättenweg
einen geparkten VW Golf vermutlich beim Ein-/Ausparken beschädigte und sich dann
unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd
bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 07171/3580.

Mögglingen: Unfall verursacht und geflüchtet

Am Sonntag befuhr ein unter Alkoholeinwirkung stehender 38-jähriger Audi-Lenker
gegen 18.10 Uhr die Westtangente aus Richtung L 1161 kommend in Richtung
Hauptstraße. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er am Kreisverkehr
der Westtangente nach links gegen den Bordstein der Verkehrsinsel, fuhr im
weiteren Verlauf geradeaus und schanzte über den Kreisverkehr hinweg in den
Straßengraben. Anschließend schleuderte der Audi weiter und kam schließlich auf
der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrzeuglenker stieg aus seinem Fahrzeug aus und
entfernte sich zu Fuß. Er wurde kurze Zeit später im Bereich der Böbinger Straße
angetroffen. Er zeigte sich gegenüber den Polizeibeamten uneinsichtig und
aggressiv. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo er sich einer Blutentnahme


unterziehen musste. An seinem Fahrzeug, das durch den Unfall nicht mehr
fahrbereit war, entstand Totalschaden von ca. 20.000 Euro. Da durch den Unfall
aus dem Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen, welche auch ins Erdreich gelangten,
wurde die Freiwillige Feuerwehr sowie der Bauhof verständigt.

Heubach: Rauchentwicklung durch vergessenes Essen

Die Freiwillige Feuerwehr Heubach rückte am Samstagabend gegen 23 Uhr mit 22
Einsatzkräften in die Hauptstraße aus, nachdem es in einer Wohnung zu einer
starken Rauchentwicklung gekommen war und dadurch zwei Rauchmelder ausgelöst
hatten. Hausmitbewohner hatten dies bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die
Freiwillige Feuerwehr öffnete die Wohnungstüre und fand einen 56-Jährigen
schlafend auf dem Sofa vor. Offensichtliche hatte der Mann vergessen, den Herd
auszuschalten, auf dem er Essen zubereitet hatte. Der Mann kam zur Untersuchung
mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Mögglingen: Einbruch in Wohnhaus

Über die angelehnte Hintertüre der Garage gelangte ein Unbekannter am Samstag
zwischen 17 Uhr und 18 Uhr in ein Wohnhaus in der Nähe der Sportanalagen. Er
durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete aus einem vorgefundenen Geldbeutel
Bargeld. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter
Telefon 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4462377
OTS: Polizeipräsidium Aalen

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2263262

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Aalen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw - drei Personen leicht-verletzt
+++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Edewecht-Husbäke gesucht+++
Mutter will sich mit Tochter ins Ausland absetzen/ Bundespolizei stoppt versuchte Kindesentziehung
Tödlicher Verkehrsunfall
Bielefeld Brake Verkehrsunfall mit 3 leicht Verletzten

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de