. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bundespolizei am Flughafen Köln/Bonn unter neuer Leitung

09.12.2019 - 14:28 | 2263856



(ots) - Der Präsident der Bundespolizei in Nordrhein-Westfalen, Herr
Andreas Jung, hat heute offiziell die neue Leiterin der Bundespolizeiinspektion
Flughafen Köln/Bonn in ihr Amt eingeführt. Polizeidirektorin Silke Bußkamp
konnte sich bei ihrer Amtseinführung über 70 Gäste aus Politik, Wirtschaft,
Behörden und ihre Familie freuen. Die neue Inspektionsleiterin stammt aus dem
Ruhrgebiet und hat mit ihrer Lebenspartnerin drei Kinder.

Der Flughafen Köln/Bonn rechnet im Jahr 2019 mit etwa 12,3 Millionen Reisenden.
Von diesen werden durch die Bundespolizei alleine in der
Luftsicherheitskontrolle über sechs Millionen abfliegende Passagiere
kontrolliert. Weitere vier Millionen Reisende werden bis zum Jahresende die
polizeilichen Grenzkontrollen im Zuge des Non-Schengen-Luftverkehrs durchlaufen.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH, Herr Johan
Vanneste, betonte im Rahmen der Feierlichkeiten die gute Zusammenarbeit mit der
ansässigen Bundespolizei. Weiter gratulierte er der 41-Jährigen zu ihrer
Funktion als Dienststellenleiterin und zeigte sich offen für kurze Wege und neue
gemeinsame Ziele.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flgh. Köln/Bonn
Christian Große-Onnebrink

Telefon: 02203 / 9522 - 1400
E-Mail: presse.cgn(at)polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

www.bundespolizei.de

Postfach 980125
51129 Köln

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4463139
OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2263856

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Köln/Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Coesfeld, Osterwicker Straße/Schwarzer BMW Kombi beschädigt
Verkehrsunfallflucht Bundesautobahn 48 Anschlussstelle Bendorf, Fahrtrichtung Trier
Terminverschiebung: Prinzenpaar kommt heute erst um 13 Uhr!
Einbruch in Büroräume - Zeugenaufruf
Körperverletzung und Fund von Betäubungsmitteln

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de