. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

09.12.2019 - 19:15 | 2264114



(ots) - Versmold (SL) - Am Montagnachmittag (09.12.2019, 15.30 Uhr)
ereignete sich an der Einmündung Münsterstraße/Ströhnstraße in Versmold-Peckeloh
ein schwerer Verkehrsunfall mit einer schwer und zwei leichtverletzten Personen.
Zur Unfallzeit beabsichtigte eine 43-jährige Versmolderin mit einem PKW Renault
von der Ströhnstraße nach links auf die Münsterstraße in Fahrtrichtung Versmold
abzubiegen. Hierbei stieß sie nahezu frontal mit dem VW Passat eines 51-jährigen
Bielefelders zusammen, welcher die Münsterstraße in Fahrtrichtung Peckeloh
befuhr. Die Versmolderin sowie ein zweijähriges Mädchen, welches sich in dem
Renault auf dem Beifahrersitz befand, wurden hierbei leicht verletzt. Der
Bielefelder, dessen Passat nach dem Zusammenstoß noch gegen einen Baum
schleuderte, wurde schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Der Gesamtschaden wird auf ungefähr 35000 Euro geschätzt. Die Unfallstelle wurde
durch die eingesetzte Feuerwehr geräumt und ausgelaufene Betriebsstoffe
abgestreut. Die Münsterstraße war während der Unfallaufnahme für zirka
eineinhalb Stunden gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4463474
OTS: Polizei Gütersloh

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2264114

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.02.2020
Pressemeldungen für den Bereich Vechta
Castrop-Rauxel: Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall
Wer sah Einbrecher?
(Unterkirnach - Vöhrenbach, L 173) Zwei Unfälle in Folge fordern eine leicht verletzte Person und rund 60.000 Euro Schaden

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de