. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vermisster Rostocker aufgefunden - Löschung der Personenfahndung

09.12.2019 - 19:38 | 2264116



(ots) -
Der am 09.12.2019 durch die Polizeiinspektion Rostock als vermisst
gemeldete 49-jährige Rostocker ist dank eines Zeugenhinweises
aufgefunden worden. Er befindet sich derzeit in medizinischer
Behandlung.

Es wird um Löschung der Personenfahndung - insbesondere des
veröffentlichten Bildmaterials - gebeten.

Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe der Bevölkerung.

Ronny Steffenhagen
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock
- Einsatzleitstelle -

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock(at)polmv.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4463482
OTS: Polizeipräsidium Rostock

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2264116

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Rostock

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet, personenfahndung, vermisstenf-aelle,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

200119-1. Tataufklärung nach Überfällen auf Bäckerei und Imbiss in Hamburg-Wandsbek
200119-2. Verkehrsunfall auf der Autobahn mit schwer verletztem Kind
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Samstag/Sonntag, den 18.01./19.01.2020
Ergänzung zum schweren Verkehrsunfall vom 18.01.2020, in Pasewalk , LK VG
++ Wochenendpressemitteilung der PI Lüneburg/Lüchow-Danneberg/Uelzen vom 18./19.01.2020 ++

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de