. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sachbeschädigung und ein Feuerwehreinsatz auf dem St. Wendeler Weihnachstmarkt

10.12.2019 - 17:18 | 2264973



(ots) - Seit dem 7. Dezember findet der diesjährige St.Wendeler
Weihnachtsmarkt, statt. Bei einem ersten Überblick in Bezug auf geleistete
Einsätze von Polizei und Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen wurde
festgestellt, dass es bisher nur wenige Einsätze gab. Ausnahmen hiervon waren:
Zur Nachtzeit randalierten Personen am frühen Dienstagmorgen, gg. 02.00 Uhr, auf
dem Weihnachtsmarkt in St. Wendel. Von dem dortigen Sicherheitsdienst wurde dann
festgestellt, dass eine Weihnachtsfigur beschädigt worden war. Es handelt es
sich hierbei um einen lebensgroßen Nußknacker. Nachdem die Polizei hinzugezogen
wurde, konnte ermittelt werden, dass die Figur von einem 18-jähriger Mann aus
St. Wendel, der mit weiteren Begleitern zur Nachtzeit auf dem
Weihnachtsmarktgelände unterwegs war, beschädigt worden war. Gegen den
18-Jährigen wird jetzt wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Rauchentwicklung aus dem "Crepes-Stand" zur Nachtzeit Zur Nachtzeit wurde am
08.12.2019, gg. 04.40 Uhr, von dem Sicherheitsdienst aus einem geschlossenen
"Crepes-Stand", auf dem St. Wendeler Weihnachtsmarkt Rauchentwicklung bemerkt Es
wurden sofort Feuerwehr und Polizei alarmiert. Von der Feuerwehr konnte der
verschlossene Essenstand dann geöffnet werden. Es wurde festgestellt, dass im
Stand ein Wärmebehälter nicht ausgeschaltet worden war und der Inhalt bereits
angebrannt war. Durch die aufmerksamen Mitteiler und das rechtzeitige
Einschreiten konnte schlimmeres verhindert werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Wendel
WND- ESD
Mommstraße 37-39
66606 St. Wendel
Telefon: 06851/8980
E-Mail: pi-st-wendel(at)polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138507/4464623


OTS: Polizeiinspektion Sankt Wendel

Original-Content von: Polizeiinspektion Sankt Wendel, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2264973

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Sankt Wendel

Ansprechpartner: POL-WND
Stadt: St. Wendel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polnische Autotransporterüberladen - Weiterfahrt untersagt
Brennt Lagerhalle in Industriegebiet
Blitz-ED in einen Supermarkt mit der Zielrichtung Tabakwaren
"Ich glaub´ da brennt ein Dachstuhl!" - Dachstuhlbrand in der Uechtingstraße im Stadtteil Schalke-Nord
Einbruch in Schulungsgebäude

Alle SOS News von Polizeiinspektion Sankt Wendel

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de