. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrunkener torkelte schreiend und weinend zwischen fahrenden Autosüber Parkplatz - Haftbefehl

11.12.2019 - 12:30 | 2265398



(ots) - Unweit des Hamburger Hauptbahnhofs sahen Beamte der
Bundespolizei Hamburg einen offensichtlich betrunkenen Mann, der schreiend und
weinend über den Parkplatz torkelte und Gefahr lief, vom Auto überfahren zu
werden. Unverzüglich nahmen sich die Beamten seiner an. Die anschließende
Überprüfung ergab, dass er mittels Haftbefehl gesucht wurde.

Am 10.12.2019 gegen 16:00 Uhr befand sich eine Streife der Bundespolizei Hamburg
im Bereich des Hauptbahnhofs. Auf dem angrenzenden stark frequentierten
Parkplatz am Heidi-Kabel-Platz fiel den Beamten ein 28-jähriger eritreischer
Staatsangehöriger auf, welcher laut schreiend und weinend mit einer
Whiskeyflasche in der Hand zwischen den fahrenden Autos umhertorkelte.

Die Bundespolizisten nahmen sich sofort der Person an, um möglichen Schaden von
dem 28-Jährigen abzuwenden.

Eine Überprüfung des Mannes ergab, dass er von der Staatsanwaltschaft Hamburg
seit fünf Tagen per Haftbefehl nach Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz in
zwei Fällen gesucht wurde.

Er wurde verhaftet und dem Bundespolizeirevier Hamburg Hauptbahnhof zugeführt.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest wurde seitens des Verhafteten abgelehnt.

Da er den haftbefreienden Betrag von 280 Euro nicht aufbringen konnte, wurde er
einem Hamburger Gefängnis zugeführt.

Hier erwartet ihn eine Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen.

Thomas Hippler
Telefon: 0172/4052741
E-Mail: Thomas.Hippler(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/4465290
OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2265398

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Ansprechpartner: BPOL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Eilenriede: Unbekannter legt Tierköder aus
Unter Alkoholeinfluss Pkw gefahren
Fahrt unter Alkoholeinfluss in Ludwigshafen Friesenheim
Tageswohnungseinbruch
Samstag, 19.01.2020, 03:05 Uhr Verkehrskontrolle, vier Ermittlungsverfahren gegen einen Fahrzeugführer

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de