. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Meldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis

12.12.2019 - 15:23 | 2266482



(ots) - Drei in Eisenberg auf der Geraer Straße /B7
laufende Wildschweine wurden der Polizei am Mittwoch gegen 13.00 Uhr mitgeteilt.
Da die Tiere unweit des Tiergartens gesichtet wurden, bestand die erste
Vermutung dass sie von dort ausgebüxt waren. Im Tiergarten gibt es aber
lediglich drei bereits ältere Hängebauchschweine, für die der Weg bis dahin zu
weit gewesen wäre. Um 13.40 Uhr ging dann ein weiterer Anruf ein, wonach drei
Wildschweine im Schlossgarten gesichtet wurden. In beiden Fällen verlief die
Suche nach den Tieren ergebnislos. Sie hatten offenbar bereits wieder das Weite
gesucht.

Zwischen 13.00 und 21.00 Uhr gab es am Mittwoch eine Geschwindigkeitskontrolle
auf der B 88 in Kahla. 381 Fahrzeuge passierten die Kontrollstelle, 24 davon zu
schnell. Gegen sechs Fahrer muss ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden, dabei
müssen zwei Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen. Die Höchstgeschwindigkeit lag
bei 89 km/h auf der auf 50 km/h beschränkten Strecke.

Wie Jeden Tag war der wohnsitzlose 47 Jahre alte Mann auch am Mittwoch wieder
Grund für einen Polizeieinsatz. Er war am Nachmittag in Oberbodnitz unterwegs
und hielt sich ungebeten auf verschiedenen Grundstücken auf. Einwohner hatten
die Polizei verständigt. In einem Getränkemarkt hatte er bereits ein Hausverbot,
nachdem er dort kürzlich mehrere Schachteln Zigaretten gestohlen hatte. Dies
respektierte er allerdings nicht und wollte nicht gehen. Eine
Streifenwagenbesatzung nahm ihn daraufhin in Unterbindungsgewahrsam. Die Nacht
verbrachte er in einer, zumindest warmen, Zelle bei der Polizei In Stadtroda. Am
Donnerstagmorgen wurde er wieder entlassen. Er versprach, sich beim Sozialamt in
Eisenberg zu melden. Aufgrund der Wetterverhältnisse und seiner völligen
Mittellosigkeit brachte ihn ein Streifenwagen am Morgen nach Eisenberg. Die Ruhe
dauerte nicht lang. Am heutigen Mittag befand sich der Betreffende bereits


wieder in Oberbodnitz und hielt sich gegen den Willen der Eigentümer auf einem
Grundstück auf. Nun befindet er sich wieder im Polizeigewahrsam in einer Zelle.
Die Polizei übergibt die Akten in den nächsten Tagen an die Staatsanwaltschaft
um eine Lösung zur dauerhaften Unterbringung des Betreffenden zu erwirken.

Am Mittwochabend gegen 21.00 Uhr geriet eine 18-Jährige in einem Waldgebiet
zwischen dem Kreisverkehr nach der Autobahnbrücke und Bad Klosterlausnitz mit
ihrem Pkw auf winterglatter Fahrbahn mit frischem Schnee ins Rutschen. Der
Nissan kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben. Die junge
Frau überstand den Unfall unverletzt. Am Pkw gab es Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena(at)polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4467253
OTS: Landespolizeiinspektion Jena

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2266482

Kontakt-Informationen:
Firma: Landespolizeiinspektion Jena

Ansprechpartner: LPI-J
Stadt: Saale-Holzland-Kreis

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Fahrerwechsel nutzte nichts, 45- und 19-Jähriger nacheinander betrunken Auto gefahren
Meudt - Nachtrag zu Erstmeldung - Brand einer ehemaligen Gaststätte
Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik in Burg Stargard (LK MSE)
PKW beschädigt - Zeugen gesucht
Mann fährt betrunken mit seinem Krankenfahrstuhl und verursacht Sachschaden

Alle SOS News von Landespolizeiinspektion Jena

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de