. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Oberhausen - Autobahnkreuz Oberhausen - Geschwindigkeitskontrollen - Trauriger Tagessieger wurde mit 148 km/hÜberschreitung gemessen

13.12.2019 - 11:56 | 2266988



(ots) - Am frühen Freitagmorgen (13. Dezember 2019, 4 Uhr)
kontrollierten Einsatzkräfte der Autobahnpolizeiwache Hünxe im Bereich des
Autobahnkreuzes Oberhausen, auf der A516 Richtung Mülheim, unter anderem die
vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit mittels Lasertechnik. Deutlich zu schnell
präsentierte sich dabei ein 25-Jähriger aus Wesel, der mit seinem BMW 540i bei
vorgeschriebenen 100 km/h mit 248 km/h in die Messstelle fuhr. Auf den
morgendlichen "Spitzenraser" kommt jetzt mindestens eine
Ordnungswidrigkeitenanzeige zu, die eine Bußgeldandrohung von 600 Euro, drei
Monate Fahrverbot und entsprechende Punkte in Flensburg vorsieht. Dicht folgend
auf den 25-Jährigen zeigte sich ein 45-Jähriger aus Rees. Dieser überschritt mit
seinem 1er BMW nicht nur die Höchstgeschwindigkeit um 54 km/h, sondern hatte bei
seinem Atemalkoholtest obendrein ein deutlich positives Ergebnis. Die
Bußgeldandrohung für das Fahren unter Alkoholeinfluss liegt (für sich genommen)
bei 500 Euro, einem Monat Fahrverbot und 2 Punkten in Flensburg. Für den
Geschwindigkeitsverstoß allein beläuft sich die Bußgeldandrohung auf 240 Euro,
zwei Punkte in Flensburg und ebenfalls einen Monat Fahrverbot. Zudem ergab sich
bei der Kontrolle eines 40-Jährigen aus Essen der Verdacht auf Fahrens eines
Kraftfahrzeuges unter Betäubungsmitteleinfluss. Bei einem 56-Jährigen, ebenfalls
aus Essen, stellte sich heraus das er seit 12 Jahren ohne gültige Fahrerlaubnis
Auto fuhr.

Insgesamt registrierten die Beamtinnen und Beamten 20
Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4468192
OTS: Polizei Düsseldorf



Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2266988

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei D

Ansprechpartner: POL-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bippen - Unbekannte stehlen Anhänger
Verkehrsunfall bei Andisleben
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Wohnungsbrand in Ibbenbüren - Mordkommission im Einsatz
Einbruch in ein Möbelgeschäft mit angrenzender Wohnung

Alle SOS News von Polizei D

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de