. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vier Einsätze am Sonntag - kaum Ruhe für die Feuerwehr (Meldung 25/2019)

15.12.2019 - 16:33 | 2268060



(ots) - Unruhig startete der Sonntag der Freiwilligen Feuerwehr.
Von 2:20 Uhr in der Nacht bis 12:14 Uhr piepsten die Funkmelder vier Mal für die
diensthabende Löschgruppe. An drei Bäumen wurde gesägt, einmal rückten die
Helfer zu einer Türöffnung aus.

Am Sonntag, den 15. Dezember 2019 rückten die ehrenamtlichen Kräfte bis zum
Mittag vier Mal aus. Um 2:20 Uhr alarmierte die Leitstelle eine Löschgruppe mit
dem Stichwort "Person hinter verschlossener Tür". An der Erich-Ollenhauer-Straße
öffnete ein Bewohner die Tür nicht mehr, nur ein Hund bellte in der Wohnung.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich allerdings heraus, dass der Bewohner
im Urlaub war. Der Hund wurde zwischenzeitlich von Angehörigen betreut, bliebt
aber in der Wohnung - blinder Alarm.

Um 07:31 Uhr piepsten die Funkmelder erneut. Diesmal rückte die Löschgruppe zu
einem Gefahrenbaum an die Isenbügeler Straße aus. Ein Baum war abgeknickt und
hing in einer Stromleitung. Die Helfer sägten die Teile des Baumes mit einer
Motorkettensäge heraus und riefen den Energieversorger zur Kontrolle der
Stromleitung zur Hilfe. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde.

Noch während des laufenden Einsatzes eröffnete die Leitstelle um 07:50 Uhr einen
weiteren Einsatz an der Ruhrstraße. Dort war der Teil eines Baumes auf die
Straße gefallen - diesmal reichte eine Bügelsäge zur Beseitigung aus.

Gegen Mittag rief die Leitstelle zum vorerst letzten Mal die Feuerwehr um Hilfe.
Um 12:14 Uhr alarmierte sie erneut mit dem Stichwort "Gefahrenbaum", diesmal an
die Bleibergstraße. Auch hier war ein Ast von einer Birke abgebrochen, er
stürzte auf einen parkenden PKW und beschädigte dieses. Um weitere Gefahr
auszuschließen, sägten die Frauen und Männer der Feuerwehr weitere Äste des
Baumes aus dem Korb der Drehleiter heraus.

Im Einsatz waren jeweils drei Fahrzeuge mit jeweils rund 10 Kräften.



Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Heiligenhaus
stv. Leiter der Feuerwehr
Nils Vollmar
Mobil: 0151 40342626
E-Mail: presse(at)fw-heiligenhaus.de
http://www.fw-heiligenhaus.de/
http://www.facebook.de/fwheiligenhaus

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116231/4469592
OTS: Feuerwehr Heiligenhaus

Original-Content von: Feuerwehr Heiligenhaus, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2268060

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Heiligenhaus

Ansprechpartner: FW-Heiligenhaus
Stadt: Heiligenhaus

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Heiligenhaus

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de