. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Alkoholisierter Mazdafahrer verursacht zwei Unfälle kurz hintereinander und verletzt sich schwer: 45.000 Euro Sachschaden

16.12.2019 - 11:44 | 2268475



(ots) - Kassel-Mitte und Niederzwehren:

Gleich zwei Unfälle verursachte ein alkoholisierter Mazdafahrer am Samstagabend
in Kassel, bei denen an sechs Fahrzeugen und einer Haltestelle ein
Gesamtsachschaden von etwa 45.000 Euro entstand. Nachdem der 32-Jährige zunächst
am Ständeplatz mit seinem Mazda auf einen VW aufgefahren war, verlor er kurze
Zeit später in der Frankfurter Straße die Kontrolle über seinen Wagen und
verletzte sich bei dem zweiten Unfall schwer. Ein Atemalkoholtest bei dem
Mazdafahrer, den ein Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus brachte, ergab
einen Wert von rund 2,8 Promille. Er muss sich nun wegen Gefährdung des
Straßenverkehrs verantworten.

Auffahrunfall am Ständeplatz

Wie die Polizisten des aufnehmenden Reviers Süd-West berichten, hatte der erste
Unfall sich gegen 23:25 Uhr ereignet. Der 32-Jährige aus dem Kreis
Waldeck-Frankenberg war nach bisherigen Erkenntnissen mit seinem Mazda an der
roten Ampel zur Fünffensterstraße auf einen stehenden VW aufgefahren. An dessen
hinteren Stoßstange entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Nachdem sich der
Verursacher und der VW-Fahrer wegen der Regulierung des Schadens geeinigt und
ihre Personalien ohne Hinzuziehung der Polizei ausgetauscht hatten, setzen beide
ihren Weg fort.

Mazdafahrer verliert Kontrolle in der Frankfurter Straße

Nur 20 Minuten später wurde der Fahrer des VW dann Zeuge des zweiten Unfalls,
der sich in der Frankfurter Straße an der Einmündung zur Leuschnerstraße
ereignete. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wollte der in Richtung stadtauswärts
auf der Frankfurter Straße fahrende 32-Jährige einen vor ihm fahrenden Porsche
überholen. Hierzu nutze er den Abbiegefahrstreifen in die Credestraße und verlor
anschließend beim Versuch, wieder nach rechts einzuscheren, die Kontrolle über
seinen Wagen. Der Mazda kollidierte mit dem Porsche, der wiederum gegen zwei am


Straßenrand geparkte Autos, einen Audi und einen BMW, stieß. Die umherfliegenden
Trümmerteile beschädigten auch noch einen Volvo, der auf der gegenüberliegenden
Straßenseite an der roten Ampel stand. Der 32-Jährige musste von der Feuerwehr
aus seinem Auto befreit werden. Der Mazda, der Porsche und der geparkte BMW
waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen geborgen
werden. Den erheblichen Schaden an der Haltestelle "Leuschnerstraße" beziffern
die aufnehmenden Polizisten auf rund 15.000 Euro. Die Ermittlungen gegen den
32-Jährigen, dessen Verletzungen nicht lebensbedrohlich sind, dauern an.

Ulrike Schaake Pressestelle Tel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh(at)polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh(at)polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4470208
OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2268475

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KS
Stadt: Kassel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Jetzt geht´s um die Wurst, Fleischhof Rasting überreicht symbolischen Scheck über 5.000 Euro an die Jugendfeuerwehr Essen-Kupferdreh
Babenhausen-Harreshausen: Fliegerbombe auf Feld in Harreshausen entdeckt
(Enzkreis)Ölbronn - 84-jähriger nach Pkw-Überschlag leicht verletzt
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: 26-Jähriger Patient aus der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden abgängig - Polizei sucht Zeugen
Falsche Polizeibeamte schlagen wieder zu - Akademiker werden gezielt ausgesucht

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de