. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Kneipen-Präsenzmaßnahmen Gudestraße/Schnellenmarkt ++ Einbruch in Werkstatt ++ Einbruch in Gaststätte ++

16.12.2019 - 14:12 | 2268775



(ots) - Lüneburg

Lüneburg - Einbruch in Gaststätte

Am 16.12.19, gegen 00.05 Uhr, drangen zwei Täter gewaltsam in eine Gaststätte in
der Julius-Leber-Straße ein. Ein Zeuge beobachtete die Täter und alarmierte die
Polizei. Entwendet wurde höchstwahrscheinlich nichts. Die Täter flüchteten in
Richtung der Wilhelm-Leuschner-Straße. Einen 28 Jahre alten Tatverdächtigen
konnte eine Polizeistreife im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung vorläufig
festnehmen. Die Ermittlungen dauern an.

Reppenstedt/ Lüneburg - versuchte Einbrüche

In der Nacht zum 15.12.19 haben unbekannte Täter versucht in ein Wohnhaus in der
Straße Am Tütenberg in Reppenstedt einzubrechen. Die Täter versuchten eine Tür
aufzuhebeln, was jedoch misslang. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert
Euro. Die Tat ereignete sich vermutlich am 14.12.19, gegen 22.00 Uhr. Zwischen
dem 13. und 16.12.19 wurde auch versucht in ein Stadtteilhaus in der
Carl-von-Ossietzky-Straße einzubrechen. Die Täter beschädigten ein Fenster,
gelangten jedoch nicht in das Gebäude. Es entstand auch in diesem Fall
Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg,
Tel.: 04131/8306-1991 bzw. -2215, entgegen.

Lüneburg - Müllcontainer in Brand gesetzt

Unbekannte Täter haben am Nachmittag des 15.12.19 in der Straße Hinter der
Bardowicker Mauer den Inhalt eines Müllcontainers in Brand gesteckt. Die Tat
ereignete sich gegen 15.00 Uhr. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Es
entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei
Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Pkw beschädigt

Am 15.12.19, zwischen 00.00 und 11.15 Uhr, beschädigten unbekannte Täter jeweils
die Windschutzscheibe von zwei Pkw der Marken Skoda und Mazda, die in der
Neuetorstraße geparkt standen. Auch auf einem Parkplatz in der Sülztorstraße


wurde durch Unbekannte u.a. die Frontscheibe eines Pkw Daimler zerstört. Diese
Tat ereignete sich zwischen dem 14.12.19, 17.00 Uhr, und dem 15.12.19, 18.00
Uhr. Bereits am Samstagnachmittag wurde zudem ein Pkw Mazda, der auf einem
Anwohnerparkplatz in der Straße Jüttkenmoor abgestellt war, von unbekannten
Tätern zerkratzt. Ein weiterer Pkw, ein Kia, wurde in der Nacht zum 16.12.19
zerkratzt. Der Kia hatte auf einem Parkplatz im Gartenweg gestanden. Die bei den
Taten entstandenen Schäden belaufen sich auf ca. 5.000 Euro. Hinweise nimmt die
Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg/ Bardowick - unter Alkoholeinfluss am Steuer

Eine aufmerksame Zeugin meldete sich am Spätnachmittag des 15.12.19 telefonisch
bei der Polizei um mitzuteilen, dass ein Hyundai-Fahrer vor ihr auf der B209 in
Schlangenlinien fahren würde. Die eingesetzte Polizeistreife traf einen
45-Jährigen an seinem Wohnort im Landkreis Lüneburg an, der im dringenden
Verdacht steht den Pkw unter Alkoholeinfluss gefahren zu haben. Dem 45-Jährigen
wurden zwei Blutproben entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.
In der Hamburger Straße in Bardowick wurde am 15.12.19, gegen 08.30 Uhr, der 24
Jahre alte Fahrer eines BMW angetroffen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt,
dass der BMW-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen
Wert von 0,76 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein
Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ihn eingeleitet.

Lüneburg - Taschendieb greift zu

Ein bislang unbekannter Täter hat am frühen Morgen des 15.12.19 einem
24-jährigen Lüneburger in der Straße Am Berge Ecke Rosenstraße die Geldbörse aus
der Gesäßtasche entwendet. Der 24-Jährige bemerkte die Tat und stellte den
südeuropäisch aussehenden Langfinger zur Rede. Dieser schubste den Lüneburger
und lief mit dem Portemonnaie davon. Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

- ca. 180 cm groß,
- ca. 30 Jahre alt,
- schlank,
- bekleidet mit Jeans und einer dunklen Jacke.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Reinstorf - von der Fahrbahn abgekommen - zu Fuß geflüchtet

Am Vormittag des 15.12.19 wurde der Polizei von einer Zeugin ein Verkehrsunfall
auf der B216 zwischen Barendorf und Horndorf gemeldet. Ersten Ermittlungen zu
Folge war ein der Fahrer eines Pkw Honda gegen 10.25 Uhr aus nicht abschließend
geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw kam im
Seitenraum zwischen mehreren Bäumen zum Stehen. Die beiden Insassen, ein
35-Jähriger und ein 25 Jahre alter Mann, entfernten sich nach dem Unfall zu Fuß,
konnten jedoch von einer Polizeistreife angetroffen werden. Beide Männer hatten
unterschiedliche Drogen dabei. Es besteht der dringende Verdacht, dass der
35-Jährige den Honda gefahren hat, obwohl er selbst keinen Führerschein besitzt
und der Pkw nicht versichert ist.

Bockelkathen/ Lüneburg - Verkehrskontrollen

Am 16.12.19, in der Zeit von 08.30 bis 11.00 Uhr, wurde auf der K2 zwischen
Scharnebeck und Bockelkathen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.
Insgesamt waren lediglich fünf Fahrer zu schnell unterwegs, jedoch wird einem 28
Jahre alten Fahrer aus Finnland vorgeworfen, dass er mit 123 km/h statt der
erlaubten 70 km/h unterwegs war. Ebenfalls am Montagvormittag wurde erneut in
der Salzstraße in Lüneburg kontrolliert. 17 Autofahrer missachteten das Verbot
der Durchfahrt und mussten ein Verwarngeld zahlen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - Einbruch in Werkstatt

In einer Werkstatt der BBS Amtsfreiheit brachen Unbekannte im Zeitraum des
Wochenendes zwischen dem 13. und 15.12.19 ein. Die Täter überwanden einen Zaun,
brachen mehrere Türen auf und gelangten in die Werkstatt. Sie erbeuteten einen
geringen Bargeldbetrag. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0,
entgegen.

Dannenberg - unter Drogeneinfluss unterwegs - THC positiv

Einen 35 Jahre alten Fahrer eines Pkw Seat Ibiza stoppte die Polizei in den
Abendstunden des 15.12.19 in der Raiffeisenstraße. Bei der Kontrolle des Mannes
gegen 22:00 Uhr stellten die Beamten bei diesem den Einfluss von Drogen fest.
Ein Urintest auf THC verlief positiv. Der Mann gestand ein, Haschkekse
zurückliegend konsumiert zu haben.

Lüchow - unter Drogeneinfluss unterwegs?

Wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss ermittelt die
Polizei gegen eine 28 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Opel Astra. Die Frau war
gegen 05:45 Uhr mit ihrem Pkw im Berthold-Roggan-Ring unterwegs gewesen. Ihre
wurde eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Uelzen

Uelzen - Fußgängerin fällt auf Hinterkopf - schwer verletzt

Schwerere Verletzungen erlitt eine 65 Jahre alte Fußgängerin in den
Morgenstunden des 16.12.19 in der Mauerstraße. Die Frau hatte gegen 10:00 Uhr
die Mauerstraße neben einer Fußgängerfurt passiert und dabei einen Lkw Daimler,
der in Schrittgeschwindigkeit aus der Gudestraße kommend nach rechts abgebogen
war, übersehen. Die Seniorin geriet ins Taumeln und fiel auf den Hinterkopf. Sie
wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Uelzen - Handy aus Jackentasche gestohlen

Das Handy aus der Jacke einer 17-Jährigen stahlen Unbekannte in den
Nachmittagsstunden des 14.12.19 in der Gudestraße. Die Polizei ermittelt.
Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - ... die Polizei kontrollierte die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des
15.12.19 im Spottweg - Landesstraße 250. Dabei waren insgesamt sechs Fahrer zu
schnell unterwegs. Der Schnellste, eine 35 Jahre alter Pkw-Fahrer, wurde mit 103
bei erlaubten 70 km/h gemessen.

Uelzen - "Kneipen-Präsenzmaßnahmen Gudestraße/Schnellenmarkt"

Auch in den Nachtstunden des Wochenendes 13.-15.12.19 war die Polizei Uelzen
wieder im Umfeld der Uelzener Kneipenszene präsent und unterwegs. Insbesondere
im Nachklapp zu verschiedenen Weihnachtsfeiern waren viele Kneipengänger bis in
die jeweiligen Morgenstunden unterwegs. Es kam zu einzelnen Schubsereien. In
einem Fall wurde ein 31 Jahre alter tunesischer Staatsbürger in den frühen
Morgenstunden des 15.12.19 in der Gudestraße handgreiflich und leistete
gegenüber der Polizei Widerstand. Er wurde in Gewahrsam genommen. In den
Morgenstunden des 14.12.19 verletzte ein 20 Jahre alter somalischer Staatsbürger
einen 21 Jahre alten Uelzener am Schnellenmarkt leicht mit einer Kopfnuss gegen
die Brust. Die Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: pressestelle(at)pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4470567
OTS: Polizeiinspektion Lüneburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2268775

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion L

Ansprechpartner: POL-LG
Stadt: Lüneburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Öffentlichkeitsfahndung nach vermißter 74-Jährigen Monika A.
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2020 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn.
Brand einer Kfz-Werkstatt in Bochum Werne
Versuchter Einbruch in Zweifamilienhaus
Brand in einem Einfamilienhauses in der Auerstraße

Alle SOS News von Polizeiinspektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de