. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nachtragsmeldung zu Schwerer Verkehrsunfall auf der A5, Fahrtrichtung Basel, auf Höhe Bad Bellingen, LKr. Lörrach

17.12.2019 - 00:50 | 2269084



(ots) - Am Montagabend, um 20.22 Uhr gingen bei der Polizei mehrere
Notrufe ein, wonach ein Geisterfahrer ab der Anschlussstelle Lörrach-Ost auf der
A98 in Richtung A5 unterwegs sei. Bereits auf der A98 kam es zu konkreten
Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmern, bei denen glücklicherweise keine
Personen verletzt wurden.

Der Geisterfahrer befuhr weiterhin die A98 in falsche Richtung bis zum
Autobahnende, an welchem er dann, ebenfalls entgegen der Fahrtrichtung, auf die
A5 wechselte. Während ständig weitere Notrufe zu dem PKW eingingen wurden
Polizeistreifen herangeführt. Der PKW-Lenker setzte seine Fahrt jedoch unbeirrt
mit hoher Geschwindigkeit weiter, auch als ihm eine Streife mit Blaulicht
entgegenkam und zum Anhalten bewegen wollte. Selbst nachdem eine Streife auf der
richtigen Fahrspur neben ihm herfuhr und ihm eindeutige Anhaltezeichen gab,
stoppte der Fahrer nicht. Währendem bereits Maßnahmen zur Ableitung des Verkehrs
am Autobahndreieck Neuenburg ergriffen wurden, kam es gg. 20.35 Uhr auf Höhe Bad
Bellingen zu einem harten Streifvorgang mit einem schweizer PKW. Ein weiterer
schweizer PKW fuhr zudem noch auf die verunfallten Fahrzeuge auf. Zu diesem
Zeitpunkt war der Falschfahrer schon rund 25 km auf den Autobahnen entgegen der
Fahrtrichtung unterwegs.

Die beiden 49-jährigen Insassen des schweizer PKW mussten durch die Feuerwehr
aus dem Auto herausgeschnitten werden. Der Fahrer erlitt durch den Unfall
schwere Verletzungen und musste notoperiert werden. Die Beifahrerin wurde leicht
verletzt. Die schweizer Staatsbürger stammen aus dem Gebiet Zürich.

Die 79-jährige Geisterfahrer wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht
lebensbedrohlich verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Am dritten, auffahrenden, PKW entstand Sachschaden. Die schweizer Insassen aus
dem Raum Bern blieben unverletzt.



Die Autobahn A5 ist derzeit immer noch in Richtung Basel komplett gesperrt. Die
Sperrung wird noch bis mindestens 02.00 Uhr andauern. Eine Stauableitung erfolgt
über die Rastanlage Bad Bellingen.

Bei dem Unfall waren die Feuerwehren aus Weil, Efringen-Kirchen und Bad
Bellingen eingesetzt. Vier Rettungswagen, zwei Notärzte und ein sich zufällig an
der Unfallstelle befindlicher schweizer Notarzt, sowie ein Rettungshubschrauber
waren seitens des Rettungsdienstes im Einsatz.

Zeugen und mögliche weitere Geschädigte/ Gefährdete werden gebeten sich mit dem
sachbearbeitenden Verkehrskommissariat Weil, Tel: 07621-9800-0, in Verbindung zu
setzen.

sk/flz

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Erstmeldung, 16.12.2019, 20.55 h

Zu einem schweren Verkehrsunfall durch einen Geisterfahrer kam es gg. 20.30 Uhr
auf der A5, Karlsruhe Richtung Basel, auf Höhe Bad Bellingen.

Die Autobahn ist derzeit in Richtung Basel ab dem Autobahndreieck Neuenburg
komplett gesperrt.

Es wird nachberichtet.

Sk/ flz

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle(at)polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp(at)polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4471128
OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2269084

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-FR
Stadt: Freiburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de