. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressemeldung der PI Andernach für den Zeitraum 27.-29.12.2019

29.12.2019 - 15:11 | 2274987



(ots) - Andernach Insgesamt blickt die Polizei Andernach auf eine
ruhige Nach-Weihnachtszeit zurück.

Lediglich ein Vorfall ist erwähnenswert:

Plaidt; 28.12.19,um 10:45h: Durch eine Streifenwagenbesatzung wurde ein
LKW-Fahrer darauf aufmerksam gemacht, dass während der Fahrt von seinem Anhänger
mehrere Eisplatten herunter auf die Straße gefallen waren. Zum Glück wurde kein
Verkehrssteilnehmer dadurch gefährdet oder verletzt. Der 47-jährige LKW-Fahrer
erklärte den Beamten gegenüber, dass es ihm egal sei, da er ja dafür nicht
bezahlt werde. Selbst nach Darlegung der rechtlichen Lage durch die Polizisten
blieb der LKW-Fahrer bei seiner Meinung. Somit blieb nur die Unterbindung der
Weiterfahrt übrig. Da der LKW-Fahrer damit auch nicht einverstanden war sollte
der Fahrzeugschlüssel des LKWs sichergestellt werden. Daraufhin griff der Mann
die Kollegen an und versuchte wieder in den Besitz seine Schlüssels zu gelangen.
Dies konnte durch die Polizei verhindert werden indem sie den Angriff abwehrten.
Nun erwartet den LKW-Fahrer neben einem Bußgeld wegen den heruntergefallenen
Eisplatten noch Strafanzeigen wegen Widerstand und tätlichem Angriff auf
Polizeibeamte. Ebenso schwerwiegend wird für den Berufskraftfahrer sein, dass
die Führerscheinstelle ein Eignungsverfahren gegen ihn einleiten wird, indem
festgestellt werden soll, ob er seinen Führerschein behalten darf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach
Telefon: 02632-921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4479748
OTS: Polizeidirektion Koblenz

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2274987

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de