. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vorläufige Silvesterbilanz der Feuerwehr Bochum

01.01.2020 - 02:48 | 2276009



(ots) - Der Jahreswechsel 19/20 verlief aus Sicht der Feuerwehr Bochum
bis 02:30 Uhr ohne besondere Vorkommnisse. Die Einsatzzahlen lagen vergleichbar
hoch wie im vergangenen Jahr. Rund um den Jahreswechsel (zwischen 20.00 Uhr und
02:30 Uhr) mussten die Löschfahrzeuge zu 23 Brandeinsätzen ausrücken, der
Rettungsdienst war 47 mal im Einsatz.

Direkt nach dem Jahreswechsel waren es vor allem Verletzungen durch Raketen und
Knaller, die zu Einsätzen führten. Bei den Brandeinsätzen handelte es sich in
den meisten Fällen um brennende Mülltonnen bzw. Müllcontainer oder brennenden
Unrat auf der Straße. Auch mehrere schwere Verletzungen durch Feuerwerkskörper
wurden der Leitstelle gemeldet. Dabei handelte es sich um Gesichts- und
Handverletzungen durch Raketen bzw. Böller. Bereits vor dem Jahreswechsel um
21.45 Uhr wurde der Feuerwehr ein Küchenbrand in der Straße "Am Hohwege" in
Bochum Linden gemeldet. Hier brannte eine Dunstabzugshaube in der Küche.
Anwohner konnten den Brand aber bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr
löschen. Bei den Löscharbeiten wurden zwei Männer verletzt. Sie wurden mit
Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus Transportiert. Unterstützt
wurde die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheiten Nord, Höntrop, Eppendorf,
Linden, Querenburg, Günnigfeld und Heide der Freiwilligen Feuerwehr.

Insgesamt waren 155 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst in der
Silvesternacht im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle(at)bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115868/4480948
OTS: Feuerwehr Bochum

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2276009

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bochum

Ansprechpartner: FW-BO
Stadt: Bochum



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Bochum

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de