. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Erwartet lebhafte Silvesternacht für Feuerwehr und Rettungsdienst in Bergisch Gladbach

01.01.2020 - 12:28 | 2276338



(ots) - Eine einsatzreiche Silvesternacht liegt hinter den
Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Stadt Bergisch Gladbach.
Einige Kleinbrände beschäftigten die haupt- und ehrenamtlichen Angehörigen der
Feuerwehr. Größere Einsätze blieben glücklicherweise aus. Im Rettungsdienst gab
es deutlich weniger Einsätze als in den Vorjahren.

Brandschutz: 18:22 Uhr - Feuer Abfalltonne - Kölner Staße, Bensberg 00:28 Uhr -
Feuer PKW - Wipperfürther Straße, Bensberg 00:37 Uhr - Alarmauslösung
Brandmeldeanlage - Hermann-Löns-Str., Paffrath 00:58 Uhr - Feuer Abfalltonne -
Platzer Höhenweg, Moitzfeld 01:05 Uhr - Feuer PKW - Hauptstraße, Stadtmitte
01:05 Uhr - Feuer Abfalltonne - Vollmühlenweg, Stadtmitte 01:38 Uhr - Kleinbrand
- Frankenforster Straße, Frankenforst 01:46 Uhr - Feuer Abfalltonne - Hecken,
Herkenrath 01:58 Uhr - Feuer Container - Borngasse, Paffrath 02:59 Uhr - Feuer
Container - Poststraße, Stadtmitte 03:02 Uhr - Feuer Abfalltonne - Hauptstraße,
Stadtmitte 06:36 Uhr - Personen im Aufzug - Duckterather Weg, Hand

Die hauptamtlich besetzten Feuer- und Rettungswachen im Stadtgebiet wurden ab
dem späten Nachmittag zusätzlich durch die ehrenamtlichen Löschzüge
Paffrath/Hand und Refrath sowie die Löschgruppe Schildgen verstärkt. Hierdurch
konnten drei weitere Löschfahrzeuge in Dienst gestellt werden. Weiterhin wurde
ein weiterer Einsatzführungsdienst (B-Dienst 2) in Rufbereitschaft versetzt. Die
Gesamteinsatzleitung oblag dem diensthabenden Leitungsdienst (A-Dienst),
Stadtbrandinspektor Frank Haag.

Rettungsdienst: Der Rettungsdienst der Feuerwehr Bergisch Gladbach wurde weniger
als erwartet gefordert. In der Zeit vom 31.12.2019 22:00 Uhr bis 01.01.2019
06:00 Uhr wurden sechs Rettungswagen und drei Notarzteinsatzfahrzeuge zu
insgesamt 19 Notfällen gerufen werden. Zusätzlich zu den vier regulär im Dienst


befindlichen Rettungswagen der Feuerwehr Bergisch Gladbach wurden in der Zeit
von 19:30 Uhr bis 07:30 Uhr auf den Rettungswachen Nord und Süd je ein weiterer
Rettungswagen durch die Dienstgruppe Rettungsdienst besetzt. Weiterhin wurde im
gleichen Zeitraum ein drittes Notarzteinsatzfahrzeug auf der Feuer- und
Rettungswache Nord vorgehalten.

Entwicklung der Einsatzzahlen im Rettungsdienst:

- 2019/20: 19
- 2018/19: 31
- 2017/18: 20
- 2016/17: 32
- 2015/16: 29
- 2014/15: 19
- 2013/14: 15
- 2012/13: 19
- 2011/12: 20
- 2010/11: 25

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elmar Schneiders
Telefon: 02202 / 238 - 538
Fax: 02202 / 238 - 419
E-Mail: e.schneiders(at)stadt-gl.de
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116240/4481296
OTS: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2276338

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Ansprechpartner: FW-GL
Stadt: Bergisch Gladbach



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Bergisch Gladbach

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de