. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Längerfristige Sperrung nach Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Frauen

03.01.2020 - 13:46 | 2277929



(ots) - 45127 E.-Innenstadt: Nach einem Verkehrsunfall auf der
vielbefahrenen Kreuzung Kruppstraße, Ecke Bismarckstraße heute Vormittag
(Freitag, 3. Dezember gegen 11:45 Uhr) ermittelt nun das
Verkehrsunfallaufnahme-Team. Nach derzeitigem Stand befuhr ein 83-jähriger
Nissan-Fahrer mit seiner 79-jährigen Beifahrerin die Kruppstraße aus Richtung
Holsterhausen kommend in Richtung Hauptbahnhof. An der Kreuzung Kruppstraße,
Ecke Bismarckstraße bog der 83-jährige dann verbotswidrig links in Richtung
Innenstadt ab. Eine 53-jährige Dacia-Fahrerin befuhr zeitgleich die Kruppstraße
aus Fahrtrichtung Hauptbahnhof in Richtung Holsterhausen. Auf der Kreuzung
stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde die Beifahrertür des Nissans
derart stark eingedrückt, dass die 79-Jährige nicht selbstständig aus dem
Fahrzeug aussteigen konnte. Feuerwehr und Rettungskräfte übernahmen die Bergung
und brachten die 79-Jährige sowie die 53-Jährige in Essener Krankenhäuser. Der
83-Jährige ist nach jetzigem Kenntnisstand unverletzt. Die nicht mehr
fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Durch das
Verkehrsunfallaufnahme-Team wurde der Unfall mithilfe des 3-D Laserscanners
ausgemessen. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Kreuzung in Teilen für
den Fahrzeugverkehr gesperrt. (ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4483234
OTS: Polizei Essen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2277929

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de