. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mehr als 1800 Weihnachtsbäume gesammelt

14.01.2020 - 07:00 | 2282738



(ots) - Die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Gangelt war am Samstag in
allen Ortsteilen der Gemeinde Gangelt wieder einmal sehr präsent. Als besonderen
Service für die Bürger der Gemeinde Gangelt sammelte die Jugendfeuerwehr die
Weihnachtsbäume ein und führte diese der umweltgerechten Verwertung zu.

Bei beständigem Wetter sammelte die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Gangelt
zahlreiche Weihnachtsbäume im gesamten Gemeindegebiet ein. Unterstützt wurden
die Kinder und Jugendlichen hierbei von ihren Feuerwehrkameraden der
Einsatzabteilung und der Alters- und Ehrenabteilung. Mit privaten Traktoren und
Anhängern sammelte mehr als 100 Mitglieder der Feuerwehr Gangelt in allen
Ortsteilen rund 1.800 Weihnachtsbäume ein. Selbst die größten Bäume stellten für
die Jugendfeuerwehr kein Problem dar. Mit Teamwork wurde die Herausforderung
spielend gemeistert. Nach rund dreistündiger Arbeit lud der stellvertretende
Gemeindejugendfeuerwehrwart Bernhard Horrichs die Helfer im Namen der
Wehrführung zu einer kleinen Stärkung ins Feuerwehrgerätehaus der Löscheinheit
Breberen ein. In einer kurzen Ansprache dankten der Leiter der Feuerwehr Gangelt
Günter Paulzen und sein Stellvertreter Heiko Dreßen allen Helfern für ihr
Engagement für die Jugendfeuerwehr. Die sehr aktive Jugendfeuerwehr bildet
schließlich den Nachwuchs für die Einsatzabteilung und sorgt so dafür, dass der
Brandschutz in der Gemeinde Gangelt auch zukünftig gesichert ist. Die
gesammelten Weihnachtsbäume werden durch eine Entsorgungsfirma recycelt und
wiederverwertet. Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Gangelt erhält für das
Einsammeln der Weihnachtsbäume eine kleine Entschädigung, mit der die
Jugendarbeit in der Feuerwehr finanziert wird.

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Gangelt besteht derzeit aus rund 50 Kindern und
Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren. Neben dem regelmäßigen,


zweiwöchigen Übungsdienst, stehen zahlreiche weitere Aktivitäten auf dem
Programm. Ausführliche Informationen und Übungstermine der Jugendfeuerwehr
Gangelt finden Sie unter www.feuerwehr-gangelt.de/jfw

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gangelt
Pressestelle
BOI Oliver Thelen
Telefon: +49 151-25124098
E-Mail: oliver.thelen(at)feuerwehr-gangelt.de
Internet: www.feuerwehr-gangelt.de
Twitter: https://twitter.com/FWGangelt
Facebook: https://www.facebook.com/feuerwehrgangelt

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/130424/4491001
OTS: Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gangelt, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2282738

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Ansprechpartner: FW Gangelt
Stadt: Gangelt



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unter Alkoholeinfluss Mofa und Fahrrad gefahren - Polizei Nienburg deckt zwei Trunkenheitsfahrten auf
Pressemeldung der PI Diepholz vomm 26.01.2020
Weil der Stadt-Merklingen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person
Nach Unfallflucht von der Polizei gestellt
Osnabrück: Ladendieb verlor sein Handy

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de