. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten - darunter eine lebensgefährlich verletzte Frau

14.01.2020 - 20:16 | 2283534



(ots) - Am Dienstagnachmittag (14.01.2020) kam es auf der
Dortmunder Straße in Recklinghausen-Ost zu einem schweren Verkehrsunfall mit
drei verletzten Personen, darunter eine lebensgefährlich verletzte Frau.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 17.18 Uhr mit der Wachabteilung der
hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache zur Dortmunder Straße alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befanden sich noch zwei weibliche
Personen (beide 27 Jahre) in einem der beiden Unfallfahrzeuge und waren
bewusstlos. Die Einsatzkräfte mussten beide Patientinnen aus dem Fahrzeug
retten. Im Anschluss wurden sie, wie ebenfalls der 22-jährige Patient aus dem
anderen Unfallfahrzeug notärztlich versorgt und im Anschluss jeweils in
umliegende Krankenhäuser transportiert. Eine der beiden 27-jährigen Patientinnen
wurde durch den Unfallhergang lebensgefährlich, die anderen beiden schwer
verletzt.

Im Anschluss streuten die Einsatzkräfte auslaufende Stoffe aus den
Unfallfahrzeugen ab und unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme durch
Beleuchtung.

Zur Unfallaufnahme und während des Feuerwehreinsatzes musste die Dortmunder
Straße komplett gesperrt werden.

Im Einsatz befand sich die Feuerwehr Recklinghausen mit dem Rüstzug der Feuer-
und Rettungswache sowie dem Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und zwei
Notärzten.

Zur Unfallursache und Höhe des Sachschadens verweisen wir an die Polizei, welche
ihrerseits hierzu Auskunft erteilen kann.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1206
Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der
Bürozeiten)
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/



Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119285/4492062
OTS: Feuerwehr Recklinghausen

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2283534

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

200126 - 0084 Frankfurt-Bockenheim: Auseinandersetzung in U-Bahn
200126 - 0085 Frankfurt-Ginnheim: Graffitisprayer festgenommen
Frankenthal (Pfalz) - Schlägerei in Männerwohnheim
Frankenthal (Pfalz) - Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Diebstahl aus Pkw

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de