. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Raser nach illegalem Kraftfahrzeugrennen aus dem Verkehr gezogen

15.01.2020 - 02:06 | 2283549



(ots) - Aus dem Verkehr gezogen hat die Polizei zwei junge Männer
im Alter von 24 und 26 Jahren nach einem illegalen Kraftfahrzeugrennen auf der
Werler Straße. Die beiden Raser aus Arnsberg und Hamm fielen am Dienstagabend
(14. Januar) gegen 18 Uhr einem Zeugen auf, als sie sich auf der Werler Straße
gegenseitig überholten, sich wechselseitig auszubremsen versuchten und durch
dieses verkehrswidrige Verhalten andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr brachten.
Eingesetzten Polizeibeamten gelang es rechtzeitig, die beiden Verkehrsrowdys
anzuhalten. Gegen beide wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren
eingeleitet. Zudem mussten sie zusehen, wie die von Ihnen gefahrenen VW Golfs
eingezogen wurden. Ihre Führerscheine mussten sie ebenfalls abgeben.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm(at)polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4492095
OTS: Polizeipräsidium Hamm

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2283549

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HAM
Stadt: Hamm-Rhynern

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Weil der Stadt-Merklingen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person
Nach Unfallflucht von der Polizei gestellt
Osnabrück: Ladendieb verlor sein Handy
Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 26. Januar 2020 Trunkenheitsfahrt in Langen
Einbrüche, Unfall mit Reiterin, Einsatz wegen stechendem Geruch, Seniorin betrogen, Sachbeschädigungen, Auseinandersetzung zwischen Verkehrsteilnehmern

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de