. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Oberbilk - Spaziergängerin im Volksgarten von Unbekanntem angegriffen - Zeugen gesucht

17.01.2020 - 14:28 | 2285804



(ots) - Oberbilk - Spaziergängerin im Volksgarten von Unbekanntem
angegriffen - Zeugen gesucht

Mittwoch, 15. Januar 2020, 6.20 Uhr

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Mittwochmorgen im
Volksgarten ereignet hat. Eine Spaziergängerin war hinterrücks von einem
Unbekannten niedergeschlagen und angegangen worden.

Die Frau war gegen 6.20 Uhr zu Fuß im Volksgarten unterwegs, als sie plötzlich
von hinten mit einem unbekannten länglichen Gegenstand niedergeschlagen wurde.
Auf dem Boden liegend konnte sie erkennen, dass es sich bei dem Angreifer um
einen Mann handelte. Der Unbekannte attackierte sein Opfer weiter und versuchte
die Frau über den Boden zu ziehen. Als sie sich massiv wehrte und durch laute
Schreie auf sich aufmerksam machte, ergriff der Täter die Flucht in Richtung
Emmastraße. Die Frau erlitt Verletzungen, die in einer Klinik behandelt werden
mussten. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurde bei dem Angriff nichts entwendet.
Es ist nicht auszuschließen, dass die Tat auch sexuell motiviert gewesen sein
könnte. Zur Tatzeit waren nach ersten Angaben Radfahrer in dem Parkgelände
unterwegs, die als Zeugen in Betracht kommen.

Der Unbekannte war insgesamt dunkel gekleidet und hatte eine schwarze Kapuze
aufgezogen. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter Telefon
0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4495225
OTS: Polizei Düsseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2285804

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei D

Ansprechpartner: POL-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(CW-Enzkreis-FDS-PF) Pforzheim - Mehrere Verletzte und hoher Sachschaden nach Sturmtief mit Schneeeinbruch
Grenzkontrollen unterbrechen Reisepläne
Berge - Autofahrerin nach Unfall schwer verletzt
(Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Unfallflucht - Zeugen gesucht (28.02.2020)
Leiter des Referats Prävention in den Ruhestand verabschiedet

Alle SOS News von Polizei D

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de