. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Marxloh: 250 Euro Gebühr für einen angeblichen Gewinn von 147.000 Euro

24.01.2020 - 11:58 | 2290389



(ots) - Eine angebliche Anwältin mit dem Namen Dr. Lank hat am
Mittwochnachmittag (22. Januar, 16 Uhr) bei einer 75 Jahre alten Frau angerufen
und ihr einen Gewinn in Höhe von 147.000 Euro in Aussicht gestellt. Die
Duisburgerin habe bei einem Gewinnspiel mitgemacht, so die Trickbetrügerin
weiter. Sie solle nun 250 Euro Gebühren zahlen. Weil der Seniorin das alles sehr
komisch vorkam, legte sie schließlich auf und erstattete am Donnerstagmittag
Anzeige bei der Polizei.

Die Duisburger Polizei warnt vor Trickbetrügern - auch am Telefon. Der
vermeintlich hohe Gewinn inklusive einer Bearbeitungsgebühr gehört zu den
beliebtesten Maschen der Trickbetrüger. Wer einen solchen Anruf erhält, sollte
sich immer bewusst machen: Wer nicht spielt, gewinnt auch nichts. Zudem sollten
ältere Personen, die zumeist im Visier der Trickbetrüger sind, daran denken,
niemals Geld für einen Gewinn auszugeben, gleich ob es sich um Gebühren oder
Anrufe bei gebührenpflichtigen beziehungsweise teuren Sonderrufnummern geht.
Mehr Infos, wie man sich gegen diese Masche wehren kann, gibt es auf den
Internetseiten der Polizeilichen Kriminalprävention unter
https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/gewinnversprechen. (stb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4501451
OTS: Polizei Duisburg

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2290389

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de