. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Speyer - Sachbeschädigung einmal anders (32/2401)

27.01.2020 - 12:03 | 2291867



(ots) - 24.01.2020, 11:30 Uhr

Am Freitagmittag wurde die Polizei über einen ungewöhnlichen Vorfall in einem
Bekleidungsgeschäft in der Maximilianstraße verständigt, der zur Einleitung
strafrechtlicher Ermittlungen gegen eine 53-jährige Frau aus Landau wegen
Sachbeschädigung führten. Der Ladendetektiv des Geschäftes beobachtete dort, wie
sich die Frau zunächst mit einem Mantel und mehreren anderen Kleidungstücken in
eine Umkleide begab. Als sie diese wieder verließ, trug sie lediglich den Mantel
bei sich. Den legte sie neben der Umkleide ab. Als der Ladendetektiv den Mantel
in Augenschein nahm, stellte er fest, dass die anderen Kleidungsstücke in einen
Ärmel gestopft und diese als auch der Ärmel des Mantels triefend nass waren.
Aufgrund des Geruchs als auch der gelblichen Flecken auf dem Boden blieb kein
Zweifel daran, dass die Dame zur Erledigung eines dringenden menschlichen
Bedürfnisses nicht die Kundentoiletten des Geschäfts aufgesucht, sondern sich in
den Mantel "erleichtert" hatte. Gegenüber dem Ladendetektiv bestritt die Frau -
wenig glaubhaft - die "Tat". Was sie zu ihrem Verhalten bewog, konnte auch durch
die hinzugerufenen Polizeibeamten nicht geklärt werden. Die durch den Urin
verunreinigten Bekleidungsstücke im Wert von ca. 100EUR waren nicht mehr für den
Verkauf geeignet. Gegen die 53-Jährige wurde deshalb ein Strafverfahren wegen
Sachbeschädigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Timo Ott
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4503355
OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen



Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2291867

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Ludwigshafen

Ansprechpartner: POL-PDLU
Stadt: Speyer

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Ludwigshafen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de