. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bundespolizei auf der "Reisemesse Dresden 2020"

28.01.2020 - 11:00 | 2292654



(ots) - Am kommenden Wochenende Freitag, dem 31. Januar 2020 bis zum
Sonntag, dem 2. Februar 2020 ist die Bundespolizei Dresden auf der "Reisemesse"
präsent.

Unsere Kollegen informieren Sie am Stand Via Mobile V - 2 über die vielfältigen
Aufgaben und Tätigkeitsfelder der Bundespolizei und beraten Sie unter anderem zu
Reisedokumenten sowie zu den Problematiken der Mitnahme von Gefahrgütern und
Flüssigkeiten auf Flugreisen. Weiterhin werden die Beamten Ihnen umfassende
Hinweise zum Schutz vor Taschendieben geben.

Denn: Langfinger machen niemals Urlaub!

Auf dem Weg in den Urlaub kommt es bei den Reisenden oft zu Stresssituationen,
sei es positiver Stress, als Vorfreude auf den Urlaub, manchmal aber auch
negativer, wenn die Reise nicht wie geplant verläuft. Diese besonderen
Urlaubsstimmungen nutzen Trickbetrüger nicht selten für ihre Straftaten aus.

Um Besucher der Reisemesse auf diese Taten und Täter zu sensibilisieren, wird
die Bundespolizeiinspektion Dresden neben einem Informationsstand, Vorführungen
zur Taschendiebstahlsvermeidung auf der Bühne der Reisemesse Dresden 2020 geben
(Freitag, 31.01.2020 und Sonntag, 02.02.2020 in der Zeit von 13:00 Uhr - 13:30
Uhr). Tricks der Taschendiebe sowie einfache wie wirksame Verhaltensweisen, um
sich vor Taschendieben zu schützen, werden in Rollenspielen durch die
Bundespolizisten eindrucksvoll dargestellt.

Kommen Sie vorbei und profitieren Sie von dem vielfältigen Angebot der
Bundespolizei. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsort: Messe Dresden, Messering 6, 01067 Dresden

Öffnungszeiten: Fr 10:00 - 18:00 Uhr Sa 10:00 - 18:00 Uhr So 10:00 -
18:00 Uhr

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 - 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea(at)polizei.bund.de


http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74162/4504420
OTS: Bundespolizeiinspektion Dresden

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2292654

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Dresden

Ansprechpartner: BPOLI DD
Stadt: Dresden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Dresden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de