. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raser aus Lüdenscheid überholt Rettungswagen auf dem Wallring in Dortmund

30.01.2020 - 09:44 | 2294067



(ots) - Lfd. Nr.: 0112

Ohne gültigen Führerschein, aber deutlich zu schnell war ein 19-jähriger
Autofahrer aus Lüdenscheid am Mittwoch (29.1.2020) in Dortmund unterwegs. Mit
seinem Golf GTI überholte er auf dem Wall in der Innenstadt einen Rettungswagen
und zahlreiche andere Verkehrsteilnehmer. Polizisten stoppten den Raser.

Vorher fiel der Raser dem Team des Rettungswagens und weiteren Autofahrern auf.
Sie beobachteten schnelle Spurwechsel und Slalomfahrten bei hohem Tempo und
verständigten gegen 23.30 Uhr die Polizei. Der 19-Jährige beschleunigte den Golf
immer wieder mit laut aufheulendem Motor. Er war mit mehr als 100 km/h unterwegs
und kam auf dem Schwanenwall auch einem Streifenwagen entgegen.

Polizisten verfolgten den Pkw. Auf dem Königswall endete die Fahrt. Gegenüber
der Polizei zeigte der 19-Jährige null Verständnis für die Kontrolle. Den Golf
sowie den im Kosovo ausgestellten und in Deutschland nicht gültigen Führerschein
stellten die Polizisten sicher. Da sich der junge Fahrer seit mehr als sechs
Monaten in Deutschland aufhält, hätte er seinen Führerschein umschreiben lassen
müssen.

Wie der 19-Jährige seine Rückfahrt nach Lüdenscheid organisierte, ist nicht
bekannt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf ein illegales
Kraftfahrzeugrennen und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann(at)polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4506356
OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2294067

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Dortmund

Ansprechpartner: POL-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Dortmund

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de