. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Übergabe der Zuwendung der Öffentlichen Versicherung Bremen an die Feuerwehr Bremen

30.01.2020 - 10:00 | 2294113



(ots) - Die jährliche Zuwendung der Öffentlichen Versicherung Bremen
(ÖVB) für die Feuerwehr Bremen wurde im vergangenen Jahr traditionsgemäß für die
weitere Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr Bremen verwendet.

Die Anschaffung:

Im Speziellen diente die finanzielle Zuwendung zur Anschaffung von fünf
Monitoren (Wasserwerfern) vom Typ "Blitzfire HE" mit der Monitordüse "MaxForce".
Die Monitore ersetzen ältere Modelle um die Funktionsmöglichkeit und vor allem
die Sicherheit des Bedienpersonals erhöhen.

Das Gerät im Einsatz:

Sobald die Gefährdung von Feuerwehrleuten so hoch erscheint, dass Monitore nicht
mehr ständig besetzt werden können, so kann dies feuerwehrtechnische Gerät
automatisch oszillierend eingestellt werden. In einem einstellbaren
Schwenkbereich von 20°, 30° oder 40° kann dann ohne Bedienpersonal Wasser in
eine Einsatzstelle eingebracht werden ohne dieses, wie bisher, ständig an die
gleiche Stelle zu spritzen.

Technische Grundsätze:

Die maximale Durchflussmenge von 2000 l/min ist auf die Fördermengen moderner
Pumpen in den Feuerwehrfahrzeugen (sogenannte Feuerlöschkreiselpumpen)
abgestimmt. Ein Sicherheitsventil sorgt zudem bei Druckstößen für eine sichere
Standfestigkeit und verhindert damit das Hochschlagen des Monitors. So wird
aktive Unfallprävention betrieben.

Die Übergabe:

Zur Übergabe werden der Innensenator Herr Mäurer, der Amtsleiter der Feuerwehr
Bremen Herr LtdBD Knorr, Vertreter der ÖVB Herr Meyer und der Vorsitzende des
Landesfeuerwehrverbandes Herr Schleef sowie weitere Vertreter der Organisationen
anwesend sein.

Die offizielle Übergabe der Zuwendung 2019 erfolgt am 5. Februar 2020 um 13:00
Uhr auf der Feuerwache 1, Am Wandrahm 24, 28195 Bremen. Der Monitortyp wird
anhand einer kurzen Präsentation und auch praktisch vorgeführt. Vertreter der


Presse sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Es wird eine tageszeitgerechte
Stärkung gereicht.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bremen
Pressestelle
Andreas Desczka
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr-bremen.org

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/130368/4506379
OTS: Feuerwehr Bremen

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2294113

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bremen

Ansprechpartner: FW-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
hochwasser,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Bremen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de