. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0074 --Polizei fasst Graffiti-Sprayer--

02.02.2020 - 12:39 | 2296046



(ots) -
-

Ort: Bremen-Neustadt, Werderstraße
Zeit: 02.02.20, 02:00 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Bremer Neustadt ein
Pkw-Anhänger sowie ein Mülleimer mit lila Farbe besprüht. Zwei 20-jährige
Tatverdächtige konnten in Tatortnähe gestellt werden.

Gegen 02:00 Uhr wurde eine Zivilstreife in der Werderstraße auf zwei junge
Männer aufmerksam. Beide hielten eine Spraydose in der Hand. Einsatzkräfte
kontrollierten das 20-jährige Duo und fanden neben den benannten Spraydosen,
anderes Tatwerkzeug sowie frische Farbanhaftungen an Bekleidung vor. Die
Gegenstände wurden beschlagnahmt.

Im Nahbereich konnten die Polizisten an einem Mülleimer und an einem weißen
Pkw-Anhänger frisch aufgetragene lila Farbe feststellen. An dem Anhänger befand
sich der Schriftzug "SASA". Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich
mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen
aufgenommen.

Illegale Graffiti sind Sachbeschädigungen, der Verursacher macht sich
schadensersatzpflichtig und wird strafrechtlich verfolgt. Wer mit 18 Jahren beim
illegalen Sprayen erwischt wird, läuft Gefahr, bis zu seinem 48. Lebensjahr für
den von ihm verursachten Schaden zur Kasse gebeten zu werden. Denn so lange
gelten zivilrechtliche Ansprüche des Geschädigten gegenüber dem Täter. Wird nur
ein einzelner Täter aus einer Gruppe von Sprayern überführt, haftet er zudem für
den gesamten Schaden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4508932


OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2296046

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de