. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

100718 - 837 Höchst: Mann griff Straßenbahnfahrerin an

18.07.2010 - 10:44 | 229649



(ots) - Weil er sich offenbar über eines der Plakate
aufregte, die gegenwärtig in den Straßenbahnen gegen das
Schwarzfahren aufgehängt sind und die einen nackten Mann zeigen,
dessen Gesäß mit einer Fahrkarte völlig verdeckt und somit
unkenntlich gemacht ist, hat am Freitagnachmittag ein 42 Jahre alter
afghanischer Staatsangehöriger völlig die Fassung verloren und die 36
Jahre alter Fahrerin der Linie 11 an der Endhaltestelle in der
Zuckschwerdtstraße angegriffen. Zuvor hatte der Mann mit der
Geschädigten wegen des aus seiner Sicht unsittlichen Plakates
diskutiert, jedoch im weiteren Verlauf plötzlich auf die Frau
eingeschlagen. Die 36-Jährige wurde bei dem Angriff verletzt. Als
wenig später eine alarmierte Funkstreifenbesatzung des 17. Reviers
die Personalien des Mannes feststellen wollte, versuchte der
42-Jährige auch auf die Beamten einzuschlagen. Bei der anschließenden
größeren Rangelei erlitten die Beamten leichte Verletzungen. Der Mann
konnte jedoch überwältigt und zum Revier sistiert werden. Nach der
Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der in Höchst wohnende
Afghane wieder entlassen. (Karlheinz Wagner/069/755-82115)




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm(at)polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

229649

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-F
Stadt: Frankfurt

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 189 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Enzkreis) Königsbach-Stein - 16-Jähriger nach Unfall lebensgefährlich verletzt
(FDS) Dornstetten - Vier Verletzte nach Verkehrsunfall
Zwei Katzen aus verrauchter Wohnung gerettet - Rauchmelder verhindert Schlimmeres
Vreden - Nachtragsmeldung zu Unfall auf der K 16
(Enzkreis) Remchingen - Bauarbeiter leitet Wasser auf Fahrbahn: Verkehrsunfall durch Glatteis

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de