. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0083 --"Leben online - wirklich sicher?" - Vorträge für mehr Sicherheit im Netz--

04.02.2020 - 15:02 | 2297759



(ots) -
-

Ort: Bremen
Zeit: Februar 2020

Es ist wieder soweit, der Safer Internet Day (SID) am 11.02.2020 rückt näher.
Weltweit wird dieser Tag jeden zweiten Dienstag im Monat Februar genutzt, um
mehr Bewusstsein für die Sicherheit im Netz zu erlangen.

Ob zu Hause oder unterwegs, mal eben etwas im Internet nachlesen, jemandem
schreiben, Bilder oder Filme senden, einkaufen usw.: es haben sich so viele
Möglichkeiten entwickelt, die wir gern nutzen, jedoch auch Gefahren in sich
bergen. Wie können Sie sich als Internetnutzer am besten vor ebensolchen
Gefahren schützen?

Die Polizei Bremen bietet im Februar wieder Vorträge zum Thema
Internetsicherheit an. Sie sind einfacher Nutzer und möchten mehr zu den
Bereichen Daten, Informationen, Einkaufen und Kontakte bezogen auf das Leben mit
dem Internet erfahren? Dann melden Sie sich zu einem der Vorträge "Leben online
- wirklich sicher?" an.

- Mittwoch, 12.02.20, 18 - 20 Uhr, Ortsamt Borgfeld,

Borgfelder Landstr. 21

- Donnerstag, 13.02.20, 18 - 20 Uhr, Ortsamt West,

Waller Heerstr. 99

- Mittwoch, 19.02.20, 18 - 20 Uhr, Sparkasse Bremen,
Stadtteilfiliale Neustadt, Pappelstr. 100
- Donnerstag, 20.02.20, 18 - 20 Uhr, Justizzentrum,

Am Wall 198

- Donnerstag, 27.02.20, 18 - 20 Uhr, Stadthaus Vegesack,

Gerhard-Rohlfs-Str. 62

Anmeldung erforderlich unter praeventionszentrum(at)polizei.bremen.de oder
telefonisch unter 0421 362-19003 (nur während der Öffnungszeiten montags +
dienstags 9 - 15 Uhr, donnerstags 9 - 16 Uhr besetzt). Die Teilnahme ist
kostenlos.

www.polizei.bremen.de www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Ina Werner
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749


pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4511189
OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2297759

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de