. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fast zeitgleich, zwei Unfälle mit verletzten Personen

04.02.2020 - 20:56 | 2297925



(ots) - Borgholzhausen/Herzebrock -(RB)- Am Dienstagnachmittag (16.04
Uhr) ereignete sich in Borgholzhausen ein Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen
verletzt wurden. Eine 79-jährige Frau aus Werther befuhr mit ihrem VW UP die
Theenhausener Straße aus Richtung Theenhausen kommend in Richtung der
Borgholzhausener Straße. An der Einmündung Theenhausener Straße/Borgholzhausener
Straße, wollte sie nach links in Richtung Werther abbiegen. Hierbei übersah sie
eine 37-jährige Bielefelderin, welche in ihrem Opel Zafira mit ihren beiden
Kindern (3 und 7 Jahre alt) auf der Borgholzhausener Straße in Richtung
Borgholzhausen unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der
beiden Fahrzeuge. Die Bielefelderin und ihre beiden Kinder wurden zur
stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die Dame aus Werther wird
vermutlich nach ambulanter Behandlung entlassen werden können. Bei keinem der
Verletzten besteht Lebensgefahr. Die Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass
sie abgeschleppt werden mussten. Der Verkehr wurde für die Dauer der
Unfallaufnahme einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Den Sachschaden
schätzt die Polizei auf ca. 20.000 Euro.

Fast zeitgleich gegen 16.10 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall in der
Ortschaft Herzerock. Hier stand ein 54-jähriger Gütersloher mit seinem Audi Q5
auf dem Tecklenburger Weg in Höhe der Grundstückszufahrt Nr. 7a in Fahrtrichtung
Harsewinkel. Der Mann beabsichtigte nach links in die dortige Grundstückszufahrt
zu fahren und zeigte dies durch betätigen des Fahrtrichtungsanzeiger an. Da er
Gegenverkehr hatte, stoppte er sein Fahrzeug um den Gegenverkehr
vorschriftsmäßig durchfahren zu lassen. Zeugenaussagen zufolge, fuhr dann eine
80-jährige Versmolderin, welche mit ihrem Mercedes in gleicher Richtung
unterwegs war, auf den wartenden Audi nahezu ungebremst auf. An der Unfallstelle


ist eine Höchstgeschwindigkeit von 70 Km/H erlaubt. Durch den Zusammenstoß
wurden der Audifahrer leicht, die Mercedesfahrerin und ihr 82-jähriger Beifahrer
schwer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zum Zeitpunkt
der Unfallaufnahme bestand keine Lebensgefahr. Die Fahrzeuge waren nicht mehr
fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme
wurde der Tecklenburger Weg für 90 Minuten voll gesperrt. Der Sachschaden wird
hier auf 13.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4511404
OTS: Polizei Gütersloh

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2297925

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de