. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Böblingen: 26-jähriger Tatverdächtiger wegen gewerbsmäßigen Diebstahls in Untersuchungshaft

05.02.2020 - 12:25 | 2298258



(ots) - Wegen gewerbsmäßigen Diebstahls sitzt ein 26 Jahre alter
Tatverdächtiger seit Sonntag in Untersuchungshaft. Der Mann soll am Samstag
gemeinsam mit einem noch unbekannten Komplizen in einem Einkaufszentrum in der
Wolfgang-Brumme-Allee in Böblingen aus dem Schaufenster eines Optikers fünf
Brillengestelle gestohlen haben. Eine Mitarbeiterin habe beobachtet, wie er das
Diebesgut in einen mitgeführten Rucksack versteckte. Als die Frau die beiden
Männer ansprach, flüchteten diese in unterschiedliche Richtungen. Zwei 37 und 44
Jahre alte Mitarbeiter des eingesetzten Sicherheitsdienstes nahmen die
Verfolgung des vermeintlichen Haupttatverdächtigen auf. Als der 26-Jährige von
einer Rolltreppe heruntersprang, habe er alle fünf Brillengestelle, die einen
Gesamtwert von etwa 350 Euro hatten, verloren. Ein 59 Jahre alter Zeuge, der die
Verfolgung beobachtet hatte, stellte sich dem 26-Jährigen schließlich in den Weg
und stoppte diesen. Im Zuge dessen stürzten beiden zu Boden. Die beiden
Angestellten des Sicherheitsdienstes konnten den Mann, der weiterhin versuchte
zu flüchten, bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten. Die Beamten
des Polizeireviers Böblingen nahmen den Tatverdächtigen im weiteren Verlauf
vorläufig fest und brachten ihn zum Polizeirevier Böblingen. Auf Anordnung der
Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der bereits wegen gleichgelagerter Delikte
vorbestrafte 26-jährige Tatverdächtige, der aus Rumänien stammt und derzeit
keinen festen Wohnsitz hat, am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser
erließ einen Haftbefehl gegen den jungen Mann, setzte diesen in Vollzug und wies
ihn in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Das Polizeirevier Böblingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der
Komplize des 26-Jährigen wurde als etwa 40 Jahre alt und circa 175 cm groß
beschrieben. Er trug einen weinroten Pullover, eine dunkelbraune Hose, eine


olivgrüne Jacke sowie eine Mütze und hatte ebenfalls einen Rucksack bei sich.
Zeugen und insbesondere ein noch unbekannter Mann, der während der Flucht des
26-jährigen Tatverdächtigen durch diesen angerempelt worden sein soll, werden
gebeten, sich unter Tel. 07031/13-2500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4511944
OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2298258

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-LB
Stadt: Ludwigsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de