. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach ist vorbereitet auf Orkantief "Sabine" - Entscheidungüber Schließung der Schulen bis Sonntag, 13:00 Uhr

08.02.2020 - 16:14 | 2300381



(ots) - Die Hinweise auf das großflächige Orkantief "Sabine"
verdichten sich von Stunde zu Stunde mehr und es ist ab dem späten
Sonntagnachmittag auch im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach mit schweren Sturm-
und ggf. auch Orkanböen zu rechnen.

Jörg Köhler, Leiter der Feuerwehr Bergisch Gladbach erläutert: "Alle haupt- und
ehrenamtlichen Einsatzkräfte sind in Voralarm für eine eventuell anstehende
Flächenlage. Wir beobachten die Wetterentwicklung mit einem wachsamen Auge -
jedoch auch mit der gebotenen Ruhe! Das Wetter lässt sich nicht beeinflussen und
wir werden das Nötige unternehmen, um betroffenen Bürgerinnen und Bürgern die
schnellstmögliche und bestmögliche Hilfe zukommen zu lassen".

Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell für die Nacht zu Montag vor Orkanböen um
120 km/h. Das Wetter wird sich voraussichtlich Montag etwas abschwächen, aber
orkanartige Böen sind noch bis einschließlich Dienstag möglich.

Die Feuerwehr steht im ständigen Austausch mit Bürgermeister Lutz Urbach sowie
der städtischen Schulverwaltung. Es wird bei der aktuellen Lageeinschätzung
erwogen, die städtischen Schulen am Montag, den 10. Februar 2020 komplett zu
schließen. Eine Entscheidung wird bis Sonntagmittag 13:00 Uhr getroffen und
entsprechend kommuniziert. Zu diesem Zeitpunkt kann sicherer eingeschätzt
werden, ob das Orkantief mit der angekündigten Stärke und Richtung auf das
Festland trifft.

Da die Stadt Bergisch Gladbach über keine eigenen Kindertagesstätten verfügt,
empfehlen wir den freien Trägern sich einer möglichen Entscheidung der Stadt
Bergisch Gladbach in Bezug auf eine evtl. Schulschließung anzuschließen. Die
Entscheidung, ob Eltern ihre Kinder in die Kindertagesstätte bringen, bleibt
hiervor selbstverständlich unberührt.

Um eine zügige Einsatzabarbeitung zu ermöglichen, möchten wir bereits jetzt auf


einige Punkte hinweisen:

1. Notrufe können grundsätzlich nur über die 112 bearbeitet werden.

2. Die Feuerwehr wird ausschließlich im Rahmen der Gefahrenabwehr tätig. Bäume,
die keine Gefahr für Leben und/oder die öffentliche Sicherheit darstellen,
obliegen nicht der Zuständigkeit der Feuerwehr.

3. Vermeiden Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit Aufenthalte im Freien.

4. Sichern Sie Gegenstände rund um Ihr zu Hause, wie z. B. Trampoline, Bauzäune,
Müllsäcke etc.

5. Verhalten Sie sich sehr vorsichtig und informieren Sie sich regelmäßig über
die Entwicklung der gefährlichen Wettersituation.

6. Folgen Sie auf jeden Fall den u. U. ausgegebenen Anweisungen der Behörden und
Ordnungskräfte.

7. Halten Sie die Notrufleitungen für Notfälle frei.

Wir werden regelmäßig über Facebook und Twitter über die aktuelle Lage in
Bergisch Gladbach berichten.

www.facebook.com/feuerwehrgl www.twitter.com/feuerwehrgl

Die Pressestelle der Feuerwehr Bergisch Gladbach ist unter 02202-238-538 über
das Wochenende rund um die Uhr erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elmar Schneiders
Telefon: 02202 / 238-538
Fax: 02202 / 238-419
E-Mail: e.schneiders(at)stadt-gl.de
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116240/4514934
OTS: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2300381

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Ansprechpartner: FW-GL
Stadt: Bergisch Gladbach

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Bergisch Gladbach

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de