. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Sabine beschäftigt Feuerwehr Wetter (Ruhr) seit Sonntag

10.02.2020 - 16:30 | 2301933



(ots) - Das Sturmtief "Sabine" fegte am Sonntag auch über das
Stadtgebiet Wetter (Ruhr). Der erste Einsatz erreichte die ehrenamtlichen
Einsatzkräfte um 15:29 Uhr. Hier sollte in der Schöntaler Straße ein Kran
gesichert werden. Bei Eintreffen der Kräfte vor Ort waren allerdings durch die
Feuerwehr keine Maßnahmen mehr notwendig. Der Dachdeckeraufzug war durch
Anwohner schon gesichert worden und der Firmeninhaber konnte telefonisch
erreicht werden. Nach der Abarbeitung dieses Einsatzes wurde durch den Leiter
der Feuerwehr Vollalarm für alle Einheiten der Feuerwehr Wetter (Ruhr) gegeben.
Ab 16:00 Uhr standen insgesamt 96 Einsatzkräfte an allen Standorten in
Bereitschaft. Die Zentrale in der Feuer- und Rettungswache in Alt-Wetter war
ebenfalls mit drei Einsatzkräften ständig besetzt. Von hier erfolgte die
Verteilung der eingehenden Einsätze auf alle Einheiten im Stadtgebiet. Aufgrund
nachlassender Einsatzhäufigkeit wurden die Bereitschaften in den Gerätehäusern
gegen 23:30 Uhr aufgehoben. Einzelne Einsätze, überwiegend im Ortsteil Esborn,
wurden durch die Löscheinheit Esborn in der Nacht abgewickelt. Hier mussten
mehrere Bäume und abgebrochene Äste von Fahrbahnen geräumt werden. Bis zum
Vormittag (10 Uhr) wurden von den ehrenamtlichen Kräften insgesamt 16
Sturmeinsätze abgearbeitet. Auch hierbei handelte es sich größtenteils um Bäume
auf Fahrbahnen. Obwohl sich der Sturm mittlerweile etwas gelegt hatte, rückten
die Feuerwehreinheiten auch im weiteren Tagesverlauf zu mehreren Einsätzen aus.
Dabei galt es u.a. lose Dachziegel und Kaminabdeckungen zu sichern. Die
Brandmeldeanlage einer Schule in der Bergstraße löste aus ungeklärter Ursache
zusätzlich Alarm aus. Hier waren außer der Erkundung somit keine Maßnahmen
seitens der Feuerwehr erforderlich. Mit Stand 16:00 Uhr wurden damit im
Stadtgebiet Wetter (Ruhr) insgesamt 21 Einsätze erfolgreich abgearbeitet. Die


Heilkenstraße ist zum derzeitigen Zeitpunkt komplett gesperrt, dort läuft noch
ein Feuerwehreinsatz.

Zwischen den Einsätzen wurden die Einsatzkräfte ab Sonntagabend durch einen
Imbissbetrieb aus Grundschöttel mit Schnitzel, Frikadellen, Currywurst mit
Pommes gut versorgt.

Trotz der zahlreichen Einsätze waren zum Glück keine Verletzten oder großer
Sachschaden zu beklagen.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr Wetter (Ruhr)"
gerne kostenlos verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
0173-5132151
webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/69783/4516762
OTS: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2301933

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de