. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pfefferspray in Klassenraum versprüht, zehn Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerin betroffen

14.02.2020 - 12:21 | 2304523



(ots) - In der
Hauptschule an der Bischoffstraße in Altenessen-Nord ist heute in einem
Klassenraum Pfefferspray versprüht worden. Der komplette Kurs einer
Jahrgangsstufe 9 (10 Schülerinnen/Schüler) und die Lehrerin klagten über
Hustenreiz und brennende Augen. Die Lehrerin reagierte richtig, öffnete die
Fenster des Klassenraumes und führte die Schüler gemeinsam in eine Aula.
Feuerwehr und Rettungsdienst wurden unverzüglich alarmiert. Vier Rettungswagen,
zwei Notärzte, der leitende Notarzt, ein Löschfahrzeug sowie Logistik- und
Führungsfahrzeuge rückten mit insgesamt 30 Einsatzkräften aus. Alle Betroffenen
wurden medizinisch untersucht, niemand musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Die Jugendlichen wurden in die Obhut der Eltern übergeben. Nach gut einer Stunde
rückte das letzte Feuerwehrfahrzeug ab. Die Polizei war vor Ort und hat die
Ermittlungen aufgenommen. Ein 16 Jahre alter Schüler wurde vorübergehend mit zur
Polizeiwache genommen und ebenfalls an die Eltern übergeben. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56893/4520561
OTS: Feuerwehr Essen

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2304523

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Altenessen-Nord, Bischoffstraße, 14.02.2020, 10.28 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiterin
(Bodman-Ludwigshafen) Unfallflucht - Zeugen gesucht (22.02.2020)
Einbruch in ein Einfamilienhaus - Zeugen gesucht
Lüdinghausen, An der Vogelrute / Einbruch in Kindergarten - Zeugen gesucht
200224.4 Kiel: Mutmaßlicher Drogenhändler in U-Haft

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de