ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Bocholt - "Monteur" war auf Bargeld aus

ID: 2305434

(ots) - Der vermeintliche Helfer wollte Vorkasse. An der Seriosität des
Monteurs kamen einer 33-jährigen Bocholterin allerdings rasch Zweifel. Die Frau
hatte am Samstagnachmittag einen Rohrreinigungsdienst verständigt - sie war im
Internet auf einen entsprechenden Eintrag gestoßen. Ein Mann erschien kurze Zeit
später, nahm das verstopfte Rohr in Augenschein und forderte Bares als Vorkasse
- weil angeblich ein Spezialfahrzeug eingesetzt werden müsse. Mit einer hohen
dreistelligen Summe verließ der Unbekannte das Haus. Als die Bocholterin nun
noch einmal Kontakt mit der Firma aufnehmen wollte, ging dort niemand mehr ans
Telefon. Das sollte sich allerdings schlagartig ändern, als die 33-Jährige ein
anderes Telefon benutzte. Sie gab nun vor, einen Schaden in der Toilette in
einer anderen Wohnung zu haben. Die "Firma" sagte Hilfe zu - und die Bocholterin
verständigte nun die Polizei. Einige Zeit später erschienen zwei Monteure an der
anderen Adresse; ihr "Kollege" aus der ersten Wohnung war allerdings nicht
darunter. Allerdings fanden die Beamten bei den beiden Mühlheimern Unterlagen,
die auf einen vielseitigen Einsatz schließen lassen: Sie hatten Formulare dabei
für verschiedene Dienstleistungen, unter anderem Schädlingsbekämpfung,
Rohrreinigung und Schlüsseldienst. Die Beamten nahmen die beiden 25 und 26 Jahre
alten Männer vorläufig fest. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts des
Leistungsbetrugs.

Wer im Notfall einen Handwerker benötigt, sollte trotz zeitlichen Drucks den
Dienstleister genau prüfen. Oft erwecken unseriöse Anbieter den Anschein, dass
es sich bei ihnen um eine örtliche Firma handle. Das gaukeln sie gezielt mit
Ortsvorwahlen in ihrer Telefonnummer vor. Besser ist es, sich rechtzeitig über
seriöse und wirklich am Ort ansässige Handwerker zu informieren und eine kleine
Liste anzulegen - damit man im Fall der Fälle nicht auf "Abzocker" hineinfällt.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4522170
OTS: Kreispolizeibehörde Borken

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   200217-4: Einbrecher durch Anwohnerin und Zeugen vertrieben - Kerpen/Elsdorf  Haltestelle entglast
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 17.02.2020 - 11:43 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2305434
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-BOR
Stadt:

Bocholt



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Bocholt - "Monteur" war auf Bargeld aus"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Kreispolizeibeh (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Südlohn-Oeding - Türschloss an Schule beschädigt ...

An einem Türschloss einer Schule in Südlohn-Oeding haben sich Unbekannte zu schaffen gemacht. In das Gebäude an der Fürst-zu-Salm-Horstmar-Straße haben die Täter allerdings nicht eindringen können. Zu der Tat war es zwischen Freitag und Samsta ...

Alle Meldungen von Kreispolizeibeh