. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Karte zur Wohnungseinbruchskriminalität 08. KW

24.02.2020 - 13:02 | 2310218



(ots) - Die Polizei Bielefeld informiert regelmäßig wöchentlich über
Wohnungseinbrüche.

Für die Polizei Bielefeld hat der Kampf gegen Einbrecher höchste Priorität. Als
ein weiteres Instrument für mehr Transparenz und Sensibilität veröffentlicht die
Polizei wöchentlich eine Karte, die die Wohnungseinbrüche in Bielefeld aus der
Vorwoche verzeichnet. Die Karte ist auf der Internetseite der Polizei Bielefeld
unter https://bielefeld.polizei.nrw/ veröffentlicht. Die Bielefelder Bürgerinnen
und Bürger können sich mit der Karte ein eigenes Bild über Einbrüche in ihrem
Viertel machen.

In der 08. KW verzeichnete die Polizei 2 Wohnungseinbrüche in Bielefeld.

Die Polizei Bielefeld rät zum Schutz vor Einbruch: Sicherheitsbewusstes
Verhalten und solide mechanische Sicherungstechnik (z. B. Schutzbeschläge und
Zusatzschlösser) stehen beim Einbruchschutz an erster Stelle und bieten dem
Einbrecher Widerstand.

Sichern Sie mögliche Schwachstellen Ihres Hauses/ Ihrer Wohnung (z. B. Haus- und
Wohnungseingangstüren, Balkon- oder Terrassentüren, Fenster, Kellerzugänge)
durch den Einbau von geprüfter Sicherungstechnik. Gut gesicherte Türen und
Fenster aufzuhebeln, kostet den Täter Zeit und verursacht Lärm. Die Polizei
Bielefeld berät Sie gerne, welche Sicherungsalternativen für Ihr Zuhause
geeignet sind. Ein Anruf genügt: 0521/5837-2555.

Durch Aufmerksamkeit kann jede Bürgerin und jeder Bürger einen aktiven Beitrag
zur Verhinderung von Einbrüchen leisten. Eine Kultur des Hinsehens und Handelns
macht es den Einbrechern schwer. Wer seine Umgebung und Nachbarschaft im Auge
behält, verdächtige Personen oder Geschehnisse wahrnimmt, sollte sofort die
Polizei über Notruf 110 informieren.

Schieben Sie Einbrechern einen "Riegel vor!". Schützen Sie Ihr Eigentum, denn
"Sicher ist sicherer." Weitere Informationen zur landesweiten


Präventionskampagne gegen Wohnungseinbruchsdiebstahl finden Sie unter
https://polizei.nrw/artikel/riegel-vor-sicher-ist-sicherer.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld(at)polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4528529
OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2310218

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bielefeld

Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bielefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de