. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfallfluchten auf Parkplätzen - Das geht gar nicht!

04.03.2020 - 14:29 | 2315609



(ots) - Gütersloh (FK) - Jeder kennt die kleine Delle an einem Auto,
die durch eine Unachtsamkeit in der Hektik des Alltags schnell passiert...
Verlassen sie anschließend ohne eine Schadensregulierung den Unfallort, begehen
sie eine Verkehrsunfallflucht. Das ist eine Straftat!

Eine nicht unbedeutende Anzahl der im Kreis Gütersloh registrierten
Verkehrsunfallfluchten ereignen sich auf Supermarktparkplätzen. Um diesem
Phänomen entgegenzutreten und auch um aufzuklären, kooperieren viele Eigentümer
dieser Parkplätze mit der Kreispolizeibehörde Gütersloh. Denn: Eine kleine Delle
erzeugt oft großen Ärger! Da die allermeisten Schäden durch die Autoversicherung
abgedeckt sind, ist dieser unnötig. Zudem riskiert man schnell seinen
Führerschein und das kann in vielen Fällen auch den Verlust des Arbeitsplatzes
etc. bedeuten.

Der polizeiliche Rat kann nur lauten: Melden sie jeden Unfallschaden. Auch den
noch so kleinen Kratzer. Unfallflucht lohnt sich nicht! Immer häufiger melden
sich Zeugen, die sich das Kennzeichen eines flüchtigen Autos notiert haben.

Nachdem bereits am Freitag (28.02.) in Halle an der Gartenstraße mit einem
Informationsstand und den Plakaten auf die Aktion aufmerksam gemacht wurde,
werden nach und nach viele Supermarkparkplätzen mit diesen ausgestattet. Nicht
nur, um zu warnen. Sondern auch, um an ein ehrliches Miteinander zu appellieren.

Auf dem Bild sehen sie den Leitenden Polizeidirektor Christoph Ingenohl,
Polizeihauptkommissar Heiko Patzelt und den Geschäftsleiter des Real-Marktes,
Herrn Eschweiler beim Aufhängen der Plakate auf dem Parkplatz des Marktes an der
Straße Am Anger in Gütersloh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/


Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4537817
OTS: Polizei Gütersloh

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2315609

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de