. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ostalbkreis: Einbruch, Schlägerei, Diebe im Wellenbad, Hundebiss, Mann verletzt mehrere Polizeibeamte

08.03.2020 - 11:02 | 2317607



(ots) - Unterkochen: In Wohnhaus eingebrochen Am Samstag, im Zeitraum
zwischen 16 Uhr und 20:20 Uhr, brachen Unbekannte in Unterkochen, in der
Keplerstraße in ein Wohnhaus ein. Die Täter verschafften sich über die
Terrassentüre Zutritt ins Gebäude und durchsuchten alle Räumlichkeiten sowie die
Einliegerwohnung nach Wertgegenständen. Neben Diebesgut im Wert von mehreren
hundert Euro, richteten sie auch einen erheblichen Sachschaden an.

Aalen: Schlägerei vor der Kneipe Am Samstagabend, gegen 21 Uhr, kam es vor einer
Kneipe in der Johann-Gottfried-Pahl-Straße in Aalen zu einer Schlägerei zwischen
FC Heidenheim und VfR Aalen Fans. Die drei FCH-Fans waren gerade auf dem Heimweg
vom Fußballspiel in Heidenheim und legten in der Kneipe einen Zwischenstopp ein.
Kurz darauf betraten VfR Fans das Lokal und es kam zu Streitigkeiten, die vor
der Kneipe in einer Schlägerei endeten. Die eintreffenden Polizeistreifen fanden
nur noch die alkoholisierten FCH Fans vor. Von den VfR Fans fehlte jede Spur.
Zwei der drei FCH Fans erlitten bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen
und wurden medizinisch versorgt.

Ellwangen: Diebe im Wellenbad Bereits seit Mitte Februar häufen sich im
Wellenbad in Ellwangen die Diebstähle aus Spinten im Saunabereich. Zuletzt kam
es am Freitag zu einem Diebstahl. Die Täter erbeuteten mehrere hundert Euro
Bargeld. Die Polizei rät daher dringend entsprechende Vorsichtsmaßnahmen beim
Besuch des Wellenbades walten zu lassen und keine persönlichen Gegenstände,
insbesondere die Spintschlüssel nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

Bopfingen: 7-jähriges Mädchen von Hund schwer verletzt Am Samstagabend gegen 17
Uhr, wurde in Bopfingen-Michelfeld ein 7-jähriges Mädchen von einer 10jährigen
Kangal-Hündin mehrfach gebissen. Das Mädchen übte im Hofraum vor dem Haus gerade
das Fahrradfahren, als der freilaufende Hund plötzlich auf das Mädchen losging.


Der Hund biss das Kind in den Rücken, die Schulter, den Nacken sowie im Bereich
des Kopfes. Das Mädchen wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung ins
Krankenhaus verbracht. Bei dem Kangal handelt es sich um eine große türkische
Hüte - und Schutzhundrasse, die bis zu 60 kg schwer werden kann. Der Hund und
das Mädchen kannten sich. Die Familie des Mädchens lebte bereits seit 2 Jahren
auf dem Hof. Die Polizei sprach dem Hundehalter eine sofortige Maulkorbpflicht
und einen Leinenzwang aus. Weitere Ermittlungen gegen den Hundehalter wegen des
Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung werden durch die
Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Aalen geführt.

Göggingen: Nackter Mann verletzte drei Polizeibeamte Am Samstagnachmittag, gegen
16:45 Uhr, wurde der Polizei ein nackter Mann gemeldet, welcher durch die Felder
bei Göggingen rannte. Schließlich flüchtete er sich in die Kleemeisterei. Dort
konnte der 21jährige Mann durch die eintreffenden Polizeistreifen auf dem Sofa
sitzend angetroffen werden. Wie sich herausstellte, gab es zuvor schon Streit
mit den Eltern. Diese wurden bei der Auseinandersetzung bereits leicht verletzt.
Auf die Ansprache der Polizeibeamten reagierte der Mann nicht und leistete
erhebliche Gegenwehr bei der anschließenden Festnahme. Hierbei verletzte er drei
der vier Beamten leicht. Mit vereinten Kräften konnte er schließlich zu Boden
gebracht und fixiert werden. Er wurde bei der Auseinandersetzung selbst leicht
verletzt wurde und zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
-PvD-
Tel. 07151/950-0
E-Mail: aalen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4540517
OTS: Polizeipräsidium Aalen

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2317607

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Aalen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de