. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Führerscheine nach illegalem Autorennen beschlagnahmt

16.03.2020 - 15:38 | 2322906



(ots) - Gemeinsame Medien-Information der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

16. März 2020 | Kreis Stormarn - 14.03.2020 - BAB 1 / Hamberge

Samstagabend, 14.03.2020, beschlagnahmten Beamte des Polizeiautobahnrevieres Bad Oldesloe auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck die Führerscheine von zwei Fahrzeugführern, die im Verdacht stehen, an einem illegalen Autorennen auf der BAB 1 Fahrtrichtung Hamburg teilgenommen zu haben.

Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei auf der BAB 1, höhe Autobahnkreuz Lübeck in Fahrtrichtung Hamburg, zwei Fahrzeuge - einen roten Daimler-Benz AMG und einen weißen Ferrari - die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit zwischen den Anschlussstellen unterwegs waren und sich augenscheinlich ein Rennen lieferten. Die Fahrzeuge versuchten den allgemeinen Fahrzeugverkehr hinter sich zu lassen, um so die gesamte Fahrstrecke alleine nutzen zu können. Dennoch sei es hier zu Gefährdungs- und Nötigungssituationen gekommen.

Die Beamten verhinderten mit ihrem Streifenwagen die Weiterfahrt der beiden Pkw und führten eine Kontrolle bei den 25- und 19-jährigen Fahrzeugführern aus Hamburg durch.

Zudem nahmen sie Kontakt zur Staatsanwaltschaft Lübeck auf, die nach der Schilderung des Sachverhaltes die Beschlagnahme der Führerscheine der Fahrzeugführer anordnete.

Die von der Kontrolle überraschten Fahrer erwartet jetzt eine Anzeige wegen der Durchführung eines verbotenen Autorennens nach § 315 d StGB.

Die Polizei sucht nun nach Geschädigten möglicher Straßenverkehrsgefährdungen und Nötigungen sowie Zeugen, die das Autorennen zwischen dem Kreuz Lübeck und der Anschlussstelle Bad Oldesloe beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeiautobahnrevier Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531/17060 entgegen.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck

Sandra Kilian, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg



Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Sandra Kilian Telefon: 04541/809-2011

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4548862 OTS: Polizeidirektion Ratzeburg

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2322906

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Ratzeburg

Ansprechpartner: POL-RZ
Stadt: Ratzeburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Ratzeburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de