. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Exhibitionisten belästigen Frauen - Zeugen gesucht

23.03.2020 - 11:38 | 2326279



(ots) - Am Sonntagabend (22.02.2020) sind zwei Exhibitionisten in Erscheinung getreten und haben Frauen belästigt. Ein 41 Jahre alter Mann setzte sich gegen 20.50 Uhr in der S-Bahn der Linie 60 gegenüber einer 60 Jahre alten Frau. Er fixierte sie, holte dabei sein Glied aus der Hose und manipulierte daran. Als er am Bahnhof in Stuttgart-Rohr die Bahn verließ, nahmen Polizeibeamte den Mann vorläufig fest. Nach dem Anfertigen einer Anzeige wurde der Mann auf die Straße entlassen. Ein bislang unbekannter Mann folgte gegen 18.20 Uhr einer 28-jährigen Frau, während diese auf der Straße Münstersteg ihren Hund ausführte, über eine längere Strecke. Als er sie dann überholte, schaute er sie direkt an und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Er entfernte sich später unerkannt. Die Frau beschreibt den Mann als etwa 170 Zentimeter groß, mit schwarzen, glatten Haaren in einer Länge von etwa zehn Zentimetern, heller Haut und von europäischem Aussehen. Er hatte eine schmale Statur, trug einen dunkelgrauen Kapuzenpullover, blaue Jeans und war von gepflegtem Äußeren. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle(at)polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp(at)polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4554322 OTS: Polizeipräsidium Stuttgart

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2326279

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-S
Stadt: Stuttgart-Vaihingen / -Münster

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de