. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unterstützung für Veterinäramt nach Verkehrsunfall mit Geflügeltransporter auf A45

24.03.2020 - 20:38 | 2327362



(ots) - 24.03.2020 - 10:00 Uhr Löschgruppe Winkeln Überörtliche Amtshilfe Veterinäramt

Die Löschgruppe Winkeln wurde zu einer Amtshilfe für das Veterinäramt des Märkischen Kreises auf Höhe des Parkplatz Rehweg an der A45 alarmiert. Vorab gab es nur wenig Informationen über die Einsatzlage. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle auf der Autobahn 45, die nicht zum Einsatzgebiet der LG Winkeln gehört, stellte sich die Lage als etwas ernster dar. Ein Transportfahrzeug für lebende Tiere, in diesem Fall Puten, war gegen 2 Uhr nachts verunglückt. Bedauerlicher weise wurde die Feuerwehr erst acht Stunden später alarmiert. Die freiwilligen Feuerwehrleute fanden also eine schon seit mehreren Stunden bearbeitete Einsatzlage vor. Der Einsatzleiter reagierte besonnen und im Sinne des Tierwohls. Er entschied den Transporter zu isolieren und ihn mit einem dafür zugelassenen Gas zu fluten, sodass die leidenden Tiere möglichst schonend einschlafen und geborgen werden können. Dieses Vorgehen wurde umgesetzt. Es gingen zwei Trupps der LG Winkeln unter Umluft unabhängigem Atemschutz vor, um das Gas in den abgedichteten Anhänger laufen zu lassen. Dies erwies sich als sehr zeitintensiv und kraftraubend für die Einsatzkräfte, jedoch als schonendste Variante für die Tiere. Diese wurden anschließend in separaten Boxen aus dem verunfallten Transporter geborgen. Des weiteren unterstützte die Feuerwehr die Kräfte vor Ort bei der Stromversorgung. Abschließend säuberten die Feuerwehrleute den Anhänger grob und reinigten am Gerätehaus alle vorgenommenen Einsatzmittel gründlich. In diesen für die Feuerwehr besonders schwierigen Situationen achteten die freiwilligen Kräfte besonders auf Eigenschutz und Hygiene. Einfache Mittel wie häufiges Händewaschen an der Einsatzstelle und Einweghandschuhe, sowie sofortige Isolation der kontaminierten Einsatzmittel können viel bewirken. Besonders betonen möchten wir an dieser Stelle die außerordentlich gut gelaufene Anfahrt der Feuerwehr durch die gebildete Rettungsgasse. Für eine auf der Autobahn nicht routinierte freiwillige Feuerwehr war die Mitarbeit der Bevölkerung Gold wert.



Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle Pressesprecher Marc Fürst Telefon: 0176/99997150 E-Mail: feuerwehr(at)schalksmuehle.de http://www.feuerwehr.schalksmuehle.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/120413/4555936 OTS: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2327362

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Schalksm

Ansprechpartner: FW Schalksmühle
Stadt: Schalksmühle



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(PF) Pforzheim - Einbruch in Gartenhütte
Phishing: Vorsicht vor Datenklau
Ärger im Zug - Geflüchteter Fahrgast bei Bundespolizei längst bekannt
Polizei stoppt Fahrt mit gestohlenem Roller
Adelheidsdorf - Autofahrerin mittags mitüber 2,6 Promille unterwegs

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Schalksm

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de