. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Maßnahmen zum Erhalt der Dienstfähigkeit der Feuerwehr Erkrath

25.03.2020 - 10:32 | 2327533



(ots) - Zum Schutz der Dienstfähigkeit der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Erkrath während der Corona-Krise wird ab heute eine Interimsrettungswache am Millrather Weg 67 im Gebäude der Regenbogenschule betrieben. Vier Einsatzkräfte versehen dort ihren Dienst und besetzen in der Zeit von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr zwei Rettungswagen.

Weiterhin wurde das Dienstplanmodell für die hauptamtlich beschäftigten Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes von einem 3-Schicht-Modell mit rotierender Personalbesetzung auf ein 5-Schicht-Modell mit fester Personalbesetzung umgestellt. Diese Maßnahmen sind erforderlich, um bei einer etwaigen Virus-Erkrankung eines Beschäftigten der Feuerwehr eine mögliche Übertragung nur auf einen kleinen Teil der Belegschaft zu beschränken. Auch für den täglichen Dienstbetrieb im 12 und 24 Std.-Dienst wurde ein weitreichender Maßnahmenkatalog zum Schutz der Beschäftigten erstellt. Zum Beispiel findet ein "kontaktloser Wachwechsel" statt. Dies bedeutet, dass die aufziehende Wachabteilung die abziehende Wachabteilung nicht "zu Gesicht" bekommt.

Guido Vogt, Leiter der Feuerwehr Erkrath, möchte sich auch auf diesem Weg ganz besonders bei seinen Feuerwehrleuten und Rettungsdienstlern bedanken, die mit ganz viel Fleiß und noch mehr Engagement alles dafür tun, um die Leistungsfähigkeit und den Dienstbetrieb der Feuerwehr und des Rettungsdienstes, auch mit vielerlei Entbehrungen und Einschränkungen, aufrecht zu erhalten. "Mal eben" eine zusätzliche Rettungswache einzurichten, hat gezeigt wie gut die "Truppe" diese Herausforderung annimmt.

Die getroffenen Maßnahmen, welche auch umfangreich für die ehrenamtlichen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Erkrath gelten, sind eine große Belastung für das Einsatzpersonal. Uns ist aber bewusst, dass zurzeit sehr viele Menschen, die im Amtsdeutsch als "Systemrelevante Berufsgruppen" bezeichnet werden, im Augenblick einen mehr als hervorragenden Job machen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei diesen Menschen, die z.B. in der Notbetreuung auch auf unsere Kinder aufpassen, die dafür sorgen, dass wir weiterhin Lebensmittel kaufen können, die uns als Pflegerin und Pfleger im Seniorenheim noch ein Lächeln schenken, wenn wir einen Patienten dort mit dem Krankenwagen abholen, die uns aufmunternde Worte spenden, wenn wir mit dem Notarzt einen Patienten in die Notaufnahme des Krankenhauses bringen, die in der öffentlichen Verwaltung die Erhaltung unsere Leistungsfähigkeit organisieren und die in den Krisenstäben alles dafür tun, dass diese große Herausforderung am Ende gemeistert wird.



"Bleiben Sie zu Hause - Wir bleiben für Sie draußen!"

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Erkrath Guido Vogt Telefon: 02104 / 3031 - 112 E-Mail: guido.vogt(at)feuerwehrerkrath.de www.feuerwehrerkrath.de www.facebook.de/feuerwehrerkrath

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116243/4556194 OTS: Feuerwehr Erkrath

Original-Content von: Feuerwehr Erkrath, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2327533

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Erkrath

Ansprechpartner: FW-Erkrath
Stadt: Erkrath



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(KA)Karlsruhe - Exhibitionist festgenommen
Unfallflucht - Pkw im Vorbeifahren beschädigt - Polizei sucht Zeugen
(KA) Bretten - Unfall beim Ausparken
200408-3: E-Bike-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Pulheim
(KA) Karlsruhe - 22-Jährige sexuell belästigt

Alle SOS News von Feuerwehr Erkrath

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de