. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

19jähriger würgt Ex-Freundin bis zur Bewusstlosigkeit

28.07.2010 - 11:21 | 233182



(ots) - Gifhorn, Bergstraße

26.07.2010, 15.45 Uhr

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Montagnachmittag
in einer Wohnung in der Gifhorner Bergstraße. Die 17jährige
Bewohnerin hatte sich vor gut vier Wochen von ihrem 19jährigen
Freund, der ebenfalls in Gifhorn wohnt, getrennt. Dieser wollte sich
nun am Montag mit seiner Ex-Freundin aussprechen und suchte sie
deshalb in deren Wohnung auf. Nach lautstarken Wortgefechten kam es
zunächst zu wechselseitigen Handgreiflichkeiten, bei denen sich die
Ex-Partner schubsten, schlugen und bissen. Der körperlich überlegene
19jährige packte dann die 17jährige, warf sie aufs Bett im
Schlafzimmer und würgte sie schließlich bis zur Bewusstlosigkeit.
Erst in diesem Moment ließ er von seinem Opfer ab und schüttete der
ohnmächtigen 17jährigen kaltes Wasser ins Gesicht, so dass diese
schließlich wieder zur Besinnung kam. Anschließend verließ er die
Wohnung, konnte aber von der Polizei kurz darauf in Tatortnähe
angetroffen werden. Der 19jährige räumte die gefährliche
Körperverletzung ein und erhielt von den Beamten einen Platzverweis
und ein Betretungsverbot für die Wohnung seiner Ex-Freundin. Außerdem
wurde ein Strafverfahren gegen den einschlägig vorbestraften
Gifhorner eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

233182

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 121 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall auf der Illerstraße - vier Fahrzeuge beteiligt, eine Radfahrerin verletzt
Nr.: 0664 --Entschärfung einer Bombe--
Oberbilk - Verkehrsunfall - Fahrzeugführerin prallt in drei geparkte Fahrzeuge
Viernheim: Zeugen nach Einbrüchen im Hotel und Geschäft gesucht
Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de