. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Streit am Berliner Platz löst Polizeieinsatz aus - Langenfeld - 2004036

06.04.2020 - 13:53 | 2333797



(ots) - Am Sonntagmittag (5. April 2020) haben sich am Berliner Platz in Langenfeld drei Männer derart gestritten, dass dadurch ein Polizeieinsatz ausgelöst wurde. Ein 40-jähriger Langenfelder soll dabei versucht haben, einen 55-jährigen Hildener mit einem Messer anzugreifen. Dieser hatte sich mit Pfefferspray verteidigt. Die Polizei konnte die Beteiligten später im Bereich Volksgarten stellen und den Messer-Angreifer vorläufig festnehmen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Das war passiert:

Gegen 13:20 Uhr war ein Mann mit seinem Auto über die Düsseldorfer Straße in Richtung Leverkusen gefahren, als er auf Höhe des Berliner Platzes drei Männer sah, die sich augenscheinlich heftig stritten. Plötzlich zog einer der drei ein Messer und ging damit in bedrohlicher Art und Weise auf einen der anderen beiden zu. Der Bedrohte zog daraufhin ein Pfefferspray aus seiner Tasche und sprühte damit auf den Mann mit dem Messer.

Der Zeuge reagierte prompt und fuhr mit seinem Auto zwischen die streitenden Personen, die daraufhin flüchteten - dabei warf der Angreifer auch sein Messer weg. Anschließend alarmierte der Zeuge die Polizei, welche kurz darauf die drei Beteiligten im Volksgarten stellen konnte. In einem Gebüsch am Berliner Platz stellten die Polizeibeamten außerdem das Messer sicher.

Die Polizisten nahmen den Mann mit dem Messer vorläufig fest und brachten ihn zur Polizeiwache nach Langenfeld. Da sich der Verdacht ergab, dass der 40-jährige Langenfelder unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand, wurde dort die ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet und durchgeführt.

Die Polizei nahm auch die Personalien der beiden anderen beteiligten Männer auf. Bei dem Mann mit dem Pfefferspray handelt es sich um einen 55 Jahre alten Hildener. Der Dritte ist 45 Jahre alt und kommt aus Erkrath-Hochdahl.

Worum es bei dem Streit ging, ist aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen. Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung glücklicherweise niemand. Gegen den 40-jährigen Langenfelder wurde ein Strafverfahren eingeleitet.



Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann(at)polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4565646 OTS: Polizei Mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2333797

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Mettmann

Ansprechpartner: POL-ME
Stadt: Mettmann

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Mettmann

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de