. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hamborn: Polizei nimmt Poser- und Raserszene ins Visier

25.04.2020 - 13:42 | 2344490



(ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (24. April, 19 Uhr bis 25. April, 3 Uhr) hat die Polizei zusammen mit der Stadt Duisburg im Bereich L1/Duisburger Straße die Raser- und Poserszene ins Visier genommen. Die massive Polizeipräsenz zeigte Wirkung: Szenetypische Störer kamen während des Einsatzes nicht zum Zuge. Zuletzt hatte die appell-resistente Poser- und Raserszene ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer Staus verursacht und die Anwohner in der Nacht mit Hupkonzerten, aufheulenden Motoren und lauter Musik gestört.

Die Beamtinnen und Beamten überprüften in der vergangenen Nacht im Stadtgebiet eine Vielzahl an Fahrzeugen und schrieben sieben Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Achtmal wurde ein Verwarngeld fällig. Einem Verkehrssünder auf der Rheinpreußenstraße kommt sein Fahrstil teuer zu stehen: Er war mit 109 km/h statt der erlaubten 50 km/h unterwegs und muss mit einem Bußgeld in Höhe von 280 Euro, zwei Monaten Fahrverbot sowie zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Die Polizei wird auch zukünftig Posern und Möchtegern-Rennfahrern ihre Grenzen aufzeigen und gezielt an szenetypischen Treffpunkten wie der L1 kontrollieren. Im vergangenen Jahr hatten die Beamtinnen und Beamten 26 illegale Straßenrennen gestoppt, 23 Führerscheine eingezogen und 19 Fahrzeuge sichergestellt. 2018 lag die Zahl der festgestellten illegalen Autorennen bei 21.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4580752 OTS: Polizei Duisburg

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2344490

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de